DaVinci Resolve wird erstmals an einer akademischen Einrichtung gelehrt

SAE Institute bietet als erste deutsche Bildungseinrichtung eine Weiterbildung in DaVinci Resolve von Blackmagic Design an. Auch Studierende können profitieren.

43
DaVinci Resolve wird erstmals an einer akademischen Einrichtung gelehrt
DaVinci Resolve Unterricht jetzt am SAE Institute Deutschland ©BMD

Das SAE Institute Deutschland bietet als erste akademische Bildungseinrichtung in Deutschland eine Weiterbildung für die Videoschnitt- und Farbkorrektursoftware DaVinci Resolve des Soft- und Hardwareherstellers Blackmagic Design an. Ermöglicht wird das neue Bildungsangebot für Filmschaffende durch eine von Blackmagic Design vergebene Zertifizierung als ‚DaVinci Resolve Certified Trainers‘ an die Dozenten·innen am SAE Institute. Das SAE Institute ist damit offizieller ‚Education Partner‘ von Blackmagic Design. Die Weiterbildungskurse zu DaVinci Resolve werden zunächst an den SAE-Standorten Köln und Leipzig angeboten. Neben den Weiterbildungskursen können auch die Studierenden des Fachbereichs Filmproduktion am SAE Institute von der neuen Partnerschaft profitieren, da DaVinci Resolve künftig auch in den Diplom- und Bachelor-Studiengängen gelehrt wird.

Das SAE Institute ermöglicht allen Filmschaffenden – vom Anfänger bis zum Profi – einen professionellen Einstieg in DaVinci Resolve. Die Studierenden erhalten einen umfassenden Überblick über die Video- und Audiobearbeitungsfunktionen von DaVinci Resolve. Durch die kostenlose Einstiegsmöglichkeit in die Welt von DaVinci Resolve wird die NLE-Software von BMD vor allem bei jungen Kreativen immer beliebter.

Kursinhalte

Der neue Kurs richtet sich an Filmschaffende, die ihr Filmmaterial auf ein neues Niveau bringen wollen. Der Kurs vermittelt praxisnah die grundlegenden Funktionen von DaVinci Resolve. Zu den Kursinhalten gehören:

  • Editing
  • Audio, Effekte und Titel
  • Primäre Farbkorrektur
  • Sekundäre Farbabstimmung
  • Grade Management
  • Einführung in das Project-Setup und Erklärung wichtiger Einstellungen
  • Audio-Mixing in Fairlight
  • Effekte kreieren in Fusion, Medienmanagement und Ausgabe

Die Kursdauer beträgt acht Wochen mit einem wöchentlichen Aufwand von drei Stunden. Mehr Informationen zum Kurs sind auf www.sae.edu/deu/weiterbildung-davinci-resolve-beginner erhältlich.