Inga Leschek wird Chief Content Officer bei RTL Deutschland

Inga Leschek (46), Programmgeschäftsführerin RTL und RTL+, wird zum 1. Juni 2024 zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben in die Geschäftsführung von RTL Deutschland berufen.

49
Leschek wird RTL und RTL+ Programmgeschäftsführerin
Inga Leschek ©RTL

Inga Leschek übernimmt als Chief Content Officer (CCO) die inhaltliche Verantwortung für alle Sendermarken von RTL Deutschland (RTL, Vox, ntv, RTL Super & Multichannel), die Inhalte von RTL+ sowie alle journalistischen Inhalte und digitalen Plattformen von RTL News (mit Ausnahme von stern+) von Stephan Schmitter, der die Position des Chief Content Officer bisher zusätzlich zu seinen Aufgaben als CEO innehatte. Sie bleibt zudem Programmgeschäftsführerin von RTL und RTL+.

RTL Deutschland baut um: Schmitter neu Teil der Geschäftsführung
Stephan Schmitter ©RTL / Marina Rosa Weigl

Mit der Ernennung von Inga Leschek als CCO will CEO Stephan Schmitter nach eigenem Bekunden den Transformationsprozess von RTL Deutschland sowie den Ausbau des schnell wachsenden Streamingdienstes RTL+ weiter vorantreiben. Er begründet die Ernennung mit den Worten: “Inga Leschek hat seit ihrer Rückkehr zu RTL Deutschland ihre großen inhaltlichen und kreativen Qualitäten eindrucksvoll unterstrichen. So konnte nicht nur RTL unter ihrer Führung die Marktanteile und Marktführerschaft in allen Zielgruppen bis 59 Jahre signifikant ausbauen, auch RTL+ schreibt seine Erfolgsgeschichte mit hoher Dynamik fort und ist schon jetzt mit Abstand der größte, nationale Streamingdienst – vor und hinter der Paywall. Inga ist für uns eine große Verstärkung in der Geschäftsführung und gemeinsam werden wir mit ganzer Kraft unsere strategischen Ziele bis 2030 umsetzen: Zum einen die linearen Reichweiten maximal zu optimieren, um unseren Werbekunden weiter hochattraktive Umfelder bieten zu können. Zum anderen die Transformation unserer Inhalte und Geschäfte auf RTL+ mit großer Kreativität und Konsequenz parallel voranzutreiben, um unsere Position als marktführendes Streamingangebot für die besten Entertainmentinhalte im deutschsprachigen Raum weiter auszubauen. Ich freue mich darauf, beides gemeinsam mit Inga anzugehen und RTL Deutschland bestmöglich für die Zukunft aufzustellen.”

Karriere von Inga Leschek

Inga Leschek übernahm im März 2023 die Programmgeschäftsführung von RTL und RTL+, nachdem sie zuvor beim Streaminganbieter Netflix als Director Nonfiction für non-fiktionale Inhalte im deutschsprachigen Raum sowie in Zentral- und Osteuropa verantwortlich war. Vor ihrem Wechsel zu Netflix im Oktober 2021 war sie Geschäftsführerin der Produktionsfirmen RTL Studios (ehemals Norddeich TV) und 99pro media, die sie ab 2020 erfolgreich zusammenführte. Leschek kam 2013 von der Produktionsfirma Tresor TV, die sie seit 2005 als Geschäftsführerin in Österreich und seit 2010 in Deutschland leitete. Zuvor war sie Prokuristin der Werbefilmproduktionsfirma ‘Neue Sentimental Film’, Produktionsleiterin beim ORF und Herstellungsleiterin beim Privatsender ATV.

Anzeige