LEONINE Studios: Fischer wird Chief People & Sustainability Officer

Sarah Fischer, bisher Head of Human Resources (HR) der LEONINE Holding GmbH, wird mit Wirkung zum 1. April 2023 in die Geschäftsführung der LEONINE Holding und von i&u TV berufen. Als Chief People & Sustainability Officer (CPSO) verantwortet sie künftig neben dem zentralen HR-Bereich der Unternehmensgruppe auch die Themenfelder Soziales, Umwelt und Nachhaltigkeit der LEONINE Studios.

13
LEONINE Studios: Fischer wird Chief People & Sustainability Officer
Sarah Fischer, Chief People & Sustainability Officer von LEONINE Studios und Geschäftsführerin von i&u TV ©LEONINE Studios / Sina Scherer

Sie berichtet an Fred Kogel, den CEO der LEONINE Studios. Mit der neuen Rolle innerhalb der Geschäftsführung unterstreicht LEONINE Studios das Commitment ein Home of Talents der Medienbranche zu sein. Die große Bedeutung, die dem HR-Bereich bereits seit Gründung im Jahr 2019 zugekommen ist, wird mit der Berufung von Sarah Fischer zur CPSO bestätigt und konsequent fortgeführt. Im Fokus stehen dabei weiterhin u.a. die HR-Integration neuer Unternehmen innerhalb der Gruppe sowie die Gewinnung, Bindung, Entwicklung und Ausbildung von Talenten. In Sarah Fischers Verantwortungsbereich werden nun die ESG-Themen innerhalb der Firmengruppe in der Geschäftsführung der Unternehmensholding gebündelt.

Fred Kogel, CEO der LEONINE Studios, sagt: „Sarah Fischer ist seit 2019 als Head of HR bei LEONINE Studios tätig. In dieser Zeit hat sie – getreu unserem Motto: alle unsere Mitarbeitenden sind unsere Talente – sehr erfolgreich eine schlagkräftige HR-Organisation aufgebaut und eine Vielzahl von Change-Management-Prozessen und unternehmensübergreifenden Integrationsaufgaben zum Erfolg geführt. Sarah zeichnet sich durch starke Führungskompetenz und strategisches Denkvermögen aus. Das LEONINE Mindset ist durch fortwährendes Streben nach Verbesserung und die Leidenschaft für eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre geprägt. Sarah steht für diese Werte. Dies macht sie zur idealen Besetzung dafür, innerhalb der Geschäftsführung weitere Verantwortung zu übernehmen.“

Sarah Fischer, Chief People & Sustainability Officer der LEONINE Studios, ergänzt: „LEONINE Studios hat bereits viele wichtige Schritte gemacht, um die erste Adresse für Kreative und Talente der Branche zu sein und eine positive Arbeitsumgebung zu schaffen, in der alle Mitarbeitenden ihr volles Potenzial entfalten können. Darauf möchte ich weiter aufbauen. Der weitere Fokus auf Zukunftsthemen unterstreicht unsere Ambition und unsere Haltung, eine Vorbildfunktion einzunehmen und unserer Vorreiterrolle gerecht zu werden. Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen und darauf weiterhin eng mit allen Mitarbeitenden und den Management-Teams in München und Köln zusammenzuarbeiten und LEONINE mit gestalten zu dürfen.“

Sarah Fischer verfügt über umfangreiche Berufserfahrung im Personalmanagement. In ihrer letzten Rolle war sie als Director HR bei der HolidayCheck Group u.a. für Leadership Development, Talentmanagement sowie Organisations- und Personalentwicklung verantwortlich und wirkte maßgeblich an Change-Management-Prozessen, der Entwicklung des Performance Managements und der Feedback-Kultur mit. Davor war sie über acht Jahre lang bei Amazon Deutschland in unterschiedlichen HR-Funktionen tätig und verantwortete eine Vielzahl von Initiativen und Projekten, u.a. in den Bereichen Performance-Management und Diversity.