Blackmagic Design veröffentlicht Blackmagic Camera für Android

Jetzt auch für Android: Blackmagic Design bringt die Blackmagic Camera für Samsung Galaxy und Google Pixel Handys auf den Markt.

52

Blackmagic Design hat heute die Veröffentlichung von Blackmagic Camera für Android bekannt gegeben. Die App erweitert Samsung Galaxy- und Google Pixel-Handys um professionelle Filmfunktionen und -steuerung. Die App basiert auf dem Betriebssystem der digitalen Filmkameras von Blackmagic Design und bietet Entwicklern von Android-Inhalten die gleichen Werkzeuge, die auch bei Spiel-, Fernseh- und Dokumentarfilmen zum Einsatz kommen. Darüber hinaus unterstützt die App die Blackmagic Cloud. Dies ermöglicht eine weltweite Zusammenarbeit und den sofortigen Austausch von Medien.

Die Benutzeroberfläche der Anwendung wurde von BMD in Anlehnung an die professionellen Kameras des Herstellers entwickelt. Nutzerinnen und Nutzer können Einstellungen wie Bildrate, Verschlusswinkel, Weißabgleich und ISO-Wert anpassen und direkt in der Blackmagic Cloud in Industriestandarddateien bis zu 8K aufzeichnen. Durch die Aufzeichnung in der Blackmagic Cloud können Anwender gleichzeitig mit Editoren auf der ganzen Welt an DaVinci Resolve-Projekten arbeiten.

Blackmagic Camera: Histogramm, Fokus-Peaking, Pegel und Frame Guides

Blackmagic Camera: Auch im Hochformat nutzbar ©Blackmagic Design

Die Blackmagic Camera verfügt über ein interaktives Head-up-Display (HUD), das unter anderem Status- und Aufnahmeparameter, Histogramm, Fokus-Peaking, Pegel und Frame Guides anzeigt. Das HUD kann durch Wischen ein- und ausgeblendet werden. Der Autofokus kann durch Antippen des Bildschirms aktiviert werden. Blackmagic Camera unterstützt das 16:9 Format oder durch einfaches Drehen des Handys das Hochformat. Über Registerkarten können Medien verwaltet werden, einschließlich Hochladen in die Blackmagic Cloud, Chat und Zugriff auf erweiterte Menüs.

Weitere Einstellungen über Registerkarten

Die Registerkarte “Einstellungen” bietet schnellen Zugriff auf erweiterte Einstellungen wie Überwachung, Audio, Kameraeinstellungen und Aufnahmeformate, einschließlich H.264 und H.265 sowie professionelle Audiooptionen. Die App enthält auch Monitoring-Tools wie Zebra-Einstellungen zur Überprüfung der Belichtung, Fokus-Assistenten und Frame Guides.

Chat-Funktion und Integration mit Blackmagic Cloud

Ein integrierter Chat-Arbeitsbereich ermöglicht es Projektmitgliedern, Aufnahmen zu besprechen und kreative Ideen auszutauschen, ohne die Anwendung verlassen zu müssen. Die Registerkarte “Blackmagic Camera Media” bietet alle notwendigen Steuerelemente, um Clips zu durchsuchen, zu finden und den Upload-Status anzuzeigen. Benutzer können auch Clips zum Hochladen in die Blackmagic Cloud auswählen und ihre Medien im Ordner “My Files” auf dem Telefon speichern.


Blackmagic Camera für Android Funktionen im Überblick:

  • Funktioniert mit Samsung Galaxy und Google Pixel Telefonen.
  • Aufnahmen im 16:9 Format oder im Hochformat.
  • Stealth-Modus für Aufnahmen im 16:9 Format, während das Handy hochkant gehalten wird.
  • Aufnahmen in H.264 und H.265 mit automatischer Proxy-Generierung.
  • Steuerelemente für Bildrate, Verschlusszeit, Belichtung, Weißabgleich, Farbton und Farbraum der Kamera.
  • Schärfehilfe, Zebra, Bildhilfslinien, Histogramm.
  • Uhrzeit oder Laufzeit, Timecode-Aufnahme.
  • VU- oder PPM-Audioanzeige.
  • Thumbnail-Ansicht aller aufgenommenen Clips auf der Registerkarte Media.
  • Vorschau der Clips mit Scrubber, Dauer, Timecode und Anzeige des Dateinamens.
  • Voll integriert mit Blackmagic Cloud und DaVinci Resolve.
  • Aufnahme auf das Telefon, Auswahl der aufgenommenen Clips zur Freigabe über Blackmagic Cloud oder automatische Synchronisierung.

“Die Blackmagic Camera App für das iPhone erfreut sich seit ihrer Einführung im vergangenen Jahr großer Beliebtheit”, so Grant Petty, CEO von Blackmagic Design. “Wir freuen uns, dass wir nun auch Kunden mit Samsung Galaxy- oder Google Pixel-Handys die gleichen Bedienelemente für die Aufnahme von Digitalfilmen zur Verfügung stellen können wie für unsere professionellen Kameras. Außerdem können Kunden mit dem Blackmagic Cloud Workflow auf Blackmagic Cloud Storage aufnehmen und automatisch mit DaVinci Resolve synchronisieren. Es ist wirklich aufregend, noch mehr Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihr Filmmaterial buchstäblich in Sekundenschnelle in die Nachrichtenredaktion oder das Postproduktionsstudio zu bringen.”

Die Blackmagic Camera für Android ist ab sofort kostenlos auf Google Play erhältlich.

Anzeige