Riedel holt Emmy für Intercom-System Bolero

Es ist bereits der vierte Emmy Award für Riedel. Das Wuppertaler Unternhemen wurde für die Entwicklung des Bolero Intercom-Systems ausgezeichnet. Übergeben wird der Preis am 18. Oktober in Los Angeles.

118
Riedel holt seinen vierten Emmy Award für die Entwicklung des Bolero Intercom-Systemes
Riedel holt seinen vierten Emmy Award für die Entwicklung des Bolero Intercom-Systemes ©Riedel

Riedel Communications erhält den Engineering, Science, and Technology Emmy Award der Television Academy für das drahtlose Intercom-System Bolero

Riedel Communications wurde für sein Bolero ADR (Advanced DECT Receiver) System mit dem 75. Engineering, Science, and Technology Emmy Award der Television Academy ausgezeichnet.

Riedel CEO Thomas Riedel, VP Product Development Jake Dodson und die Produktmanager Wolfgang Fritz und Jiou-Pahn Lee waren unter den 25 Empfängern, die in diesem Jahr von der Television Academy in 10 Preiskategorien ausgezeichnet wurden.

“Wir sind seit langem in der Sport-, Rundfunk- und Unterhaltungsbranche tätig und haben die Notwendigkeit gesehen, ein besseres drahtloses Intercom-System zu entwickeln: Bolero”, sagte Thomas Riedel. “Bolero hat sich in beeindruckend kurzer Zeit zu einem weltweiten Standard in seinem Bereich entwickelt, der sogar unsere eigenen Erwartungen übertroffen hat, und ist unser bisher erfolgreichstes Produkt. Diese Leistung verdanken wir den talentierten Experten in unserem Team, die Geschäfts- und Technologiekompetenz nahtlos miteinander verbinden. Diese Auszeichnung ist eine unglaubliche Anerkennung für ihre harte Arbeit in den Bereichen Forschung, Design und Innovation, die zur Entwicklung dieser bahnbrechenden Technologie geführt hat. Der Emmy Award unterstreicht Riedels Position als zukunftsweisender Marktführer für professionelle Audio-, Video-, Daten- und Intercom-Technologie und unterstreicht unser Engagement, innovative Lösungen zu liefern, die es unseren Kunden ermöglichen, bessere Events zu produzieren und bessere Geschichten zu erzählen.”

Firmenchef Thomas Riedel auf der NAB 2023

Intercom-System Bolero

Riedels Bolero-System unterstützt bis zu 250 Beltpacks und 100 Antennen in einem einzigen Einsatz. Mit einer Akkulaufzeit von ca. 17 Stunden kann das Bolero-System auch im Stand-Alone-Betrieb ohne Basisstation eingesetzt werden. Mit Funktionen wie ADR mit Multidiversity- und Antireflexions-Technologie für erhöhte HF-Robustheit, “Touch&Go”-Registrierung am Gürtel und vielseitigem Betrieb – als drahtloses Beltpack, drahtloses Keypanel und Walkie-Talkie – sowie Bluetooth-Unterstützung und einem Flaschenöffner hat Bolero die Kategorie der drahtlosen Gegensprechanlagen neu definiert.

Technology and Engineering Emmy Awards

Die Technology and Engineering Emmy Awards werden an eine Einzelperson, ein Unternehmen oder eine wissenschaftliche oder technische Organisation für Entwicklungen und/oder Standardisierungen im Bereich der technischen Technologien verliehen, die entweder eine so bedeutende Verbesserung bestehender Methoden darstellen oder so innovativ sind, dass sie das Fernsehen maßgeblich beeinflusst haben. Ein Komitee hochqualifizierter Fernsehingenieure prüft die technischen Entwicklungen in der Branche und entscheidet, ob und welche davon preiswürdig sind.

Riedel wird den Technology and Engineering Emmy Award 2023 bei einer Zeremonie am 18. Oktober in Los Angeles entgegennehmen. Es ist der vierte Emmy Award, den Riedel in seiner über 30-jährigen Firmengeschichte erhält. Zuvor hatte das Unternehmen bereits den Technology and Engineering Emmy Award für seine Arbeit mit dem Red Bull Stratos und dem Red Bull Air Race erhalten. Das Bolero System selbst wurde 2019 mit dem renommierten Red Dot Design Award ausgezeichnet.