HbbTV Symposium: Konferenzprogramm vorgestellt

Das HbbTV Symposium and Awards 2023 findet in der Stazione Marittima in Neapel statt. Das Konferenzprogramm wurde jetzt veröffentlicht.

32
HbbTV Symposium and Awards 2023
HbbTV Symposium and Awards 2023

Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative zur Förderung offener Standards für die Verbreitung interaktiver TV-Dienste über Rundfunk- und Breitbandnetze für Smart TVs und Set-Top-Boxen, gibt das Konferenzprogramm für das HbbTV Symposium and Awards 2023 bekannt. Das jährliche Gipfeltreffen der Connected-TV-Branche findet am 28. und 29. November in Neapel statt und wird von der HbbTV Association gemeinsam mit der italienischen Digital-TV-Agentur Comunicare Digitale veranstaltet.

Eröffnungsreden

Die Eröffnungsreden der Konferenz, die von Annamaria Spera (Kineton) und Julian Clover (Broadband TV News) moderiert wird, halten Vincent Grivet, Präsident der HbbTV Association, und Andrea M. Michelozzi, Präsident von Comunicare Digitale. Der stellvertretende HbbTV-Vorsitzende Jon Piesing gibt einen Überblick über die Neuigkeiten rund um die HbbTV-Spezifikationen, gefolgt von einer Keynote von Paul Gray (Omdia) über die Entwicklungen im globalen TV-Markt. Panels und Diskussionsrunden befassen sich mit neuen Anwendungen, Diensten und Verbreitungswegen, die durch HbbTV ermöglicht werden, der Rolle von HbbTV bei der DVB-I-Einführung und dem aktuellen Stand von Targeted-Advertising-Lösungen auf Basis von HbbTV. Der erste Tag endet mit einer Keynote von Laura Aria, Kommissarin der italienischen Medienaufsichtsbehörde AGCOM.

Neues Format: Unkonferenz

Am zweiten Tag findet erstmals eine Unkonferenz statt, bei der die Teilnehmer die Agenda, Themen und Diskussionen selbst bestimmen und die Sessions und Ergebnisse selbst gestalten und präsentieren. Vorschläge für die Unconference werden auf einer Online-Plattform gesammelt: Alle Teilnehmer des HbbTV Symposiums sind eingeladen, die für sie interessantesten Themen und Fragestellungen einzureichen, die die Grundlage für eine Session auf der Unkonferenz bilden könnten.

„Die zentrale Rolle von HbbTV bei Targeted-Advertising-Lösungen und den ersten DVB-I-Anwendungen unterstreicht, wie wichtig die HbbTV-Spezifikationen für die großen europäischen Rundfunkanstalten sind, um neue Einnahmequellen und innovative Anwendungen zu ermöglichen. Die Konferenz sowie die neue Unkonferenz im Rahmen des diesjährigen HbbTV Symposiums and Awards bieten eine hervorragende Gelegenheit, mit den führenden Köpfen und Experten der Branche über neue Entwicklungen, Dienste und Herausforderungen zu sprechen“, sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association.

Hier findet das Event statt: Messe- und Kongresszentrum Stazione Marittima di Napoli ©HbbTV Association

HbbTV Awards

Im Rahmen des HbbTV Symposiums 2023 werden auch zum sechsten Mal die HbbTV Awards verliehen, die in verschiedenen Kategorien herausragende Leistungen im Bereich HbbTV auszeichnen. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Gala am Abend des ersten Konferenztages, dem 28. November, statt.

Weitere Informationen zum HbbTV Symposium and Awards 2023, den Referenten, dem Veranstaltungsort, empfohlenen Hotels, Sponsoren und Medienpartnern finden Sie hier (externer Link).

Über die HbbTV Association

Hybrid Broadcast Broadband TV (oder "HbbTV") ist eine weltweite Initiative, die 2010 gegründet wurde, um eine Spezifikation zu entwickeln, die es ermöglicht, Verbrauchern moderne und interaktive TV- und Unterhaltungsdienste über die kombinierte Nutzung von Rundfunk- und Breitbandnetzwerken anzubieten.
Anzeige