TAG Video Systems erweitert US-Team

TAG Video Systems hat sein US-Team mit Robert Erickson, Mark Davis, Richard Harvey und Viktor Rzesanke neu strukturiert und ausgebaut.

17
(v.l.) Mark Davis, Richard Harvey, Robert Erickson, Viktor Rzesanke - TAG Video Systems
(v.l.) Mark Davis, Richard Harvey, Robert Erickson, Viktor Rzesanke ©TAG Video Systems

Robert Erickson übernimmt die Rolle des Vice President of Sales Americas vom VP Live Production & Sports. Mit seiner 25-jährigen Erfahrung bringt Erickson ein umfassendes Verständnis für neue und sich entwickelnde Technologien mit und verfügt über das Know-how, diese in den Rundfunk- und IT-Märkten zu optimieren. In seiner neuen Position soll Erickson mit seinem Ansatz dafür sorgen, dass die Kunden den größtmöglichen Nutzen aus der Plattform von TAG ziehen können.

Mark Davis, der über umfangreiche Erfahrung im Broadcast-Bereich und technisches Know-how verfügt, ist ab sofort Director of Sales – Americas. In seiner neuen Rolle soll sich Davis darauf konzentrieren, die zunehmend komplexen Arbeitsabläufe der Kunden zu vereinfachen und sicherzustellen, dass sie die Möglichkeiten von TAG zur Verbesserung ihrer Betriebsabläufe voll ausschöpfen. Davis soll Kunden außerdem dabei helfen, sich in der M&E-Landschaft und der sich schnell verändernden TV-Übertragungstechnologie zurechtzufinden.

Mit der Beförderung von Richard Harvey zum Customer Success Team Lead – Americas soll die nahtlose Integration und kontinuierliche Unterstützung der TAG-Kunden sichergestellt werden. Harveys Rolle ist entscheidend, um einen reibungslosen Übergang der Kunden zu den TAG-Lösungen zu gewährleisten, die Vorteile der Plattform zu maximieren, ihre komplexen Abläufe zu vereinfachen und ihren Kunden außergewöhnliche Qualität auf breiter Basis zu bieten.

Darüber hinaus begrüßt TAG Viktor Rzesanke als Technical Application Specialist. Rzesanke wird für die Integration der TAG-Lösungen in verschiedene Broadcast-Umgebungen verantwortlich sein, um die Arbeitsabläufe der Kunden nicht nur zu verbessern, sondern auch zu vereinfachen und eine nahtlose Interoperabilität und Anpassung zu ermöglichen.

Relevante Unternehmen