Schottisches Parlament nutzt Hitomi-Technik

Hitomi hat das schottische Parlament mit seiner Broadcast-Technologie ausgestattet. Das MatchBox-System dient dort der Kalibrierung von hybriden audiovisuellen Abstimmungen.

12
Schottisches Parlament ©Hitomi
Schottisches Parlament ©Hitomi

Hitomi Broadcast hat das schottische Parlament mit seinem MatchBox-System ausgestattet. Das System wird dort zur Kalibrierung der Sendeabläufe und zur Sicherstellung der audiovisuellen Abstimmung bei hybriden Parlamentssitzungen eingesetzt.

Das schottische Parlament war mit Diskrepanzen bei der Lippensynchronisation und der Videoverzögerung konfrontiert, die mit der Umstellung auf hybride Arbeitsmodelle im Zuge der COVID-19-Pandemie immer deutlicher zutage traten. Zur Lösung dieser Probleme setzt man nun auf die MatchBox-Technologie von Hitomi, die vor allem im Broadcast-Bereich eingesetzt wird.

„Unsere Lösung hat es den Parlamentstechnikern ermöglicht, Audio- und Video-Timing schnell und genau zu messen und bei Bedarf anzupassen. Diese objektiven Messungen gewährleisten eine wiederholbare Sendequalität, die nachweislich den höchsten Standards entspricht.“

Russell Johnson, Direktor von Hitomi Broadcast

Eine Komplettlösung, die sowohl den MatchBox-Generator als auch den MatchBox-Analysator umfasst, wurde für die Einrichtung des erweiterten Sendezentrums verwendet, das kürzlich im schottischen Parlament installiert wurde. Das System beinhaltete auch eine Lizenz zur Nutzung der MatchBox Glass App, die eine präzise Lippensynchronisation und ein exaktes Video-Timing zum Zeitpunkt der Aufnahme mit einem iOS-Gerät ermöglicht.

Im Plenarsaal werden mehrere Kameras und Bildschirme mit unterschiedlichen Latenzzeiten eingesetzt, die genau aufeinander abgestimmt werden mussten, um eine ausreichende Kohärenz für die anwesenden Parlamentarier, die Fernteilnehmer und die Zuschauer der Übertragung zu gewährleisten.

Im Rahmen seines Engagements zur Verbesserung der parlamentarischen Übertragungen hat das schottische Parlament in eine erhebliche Aufrüstung seiner Audioinfrastruktur investiert und eines der größten Dante-Audionetzwerke Europas integriert, das mit speziell entwickelten Glensound-Konferenzkonsolen verbunden ist. Dieses hochmoderne Beschallungs- und Sicherheitssystem, das von der maßgeschneiderten Software von Squared Paper verwaltet wird, ermöglicht ein nahtloses Audiomanagement, das in den heutigen hybriden Arbeitsumgebungen immer wichtiger wird.

Anzeige