Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
DTM und TV SKYLINE bauen Zusammenarbeit aus
DTM-Übertragungen mit über 50 verschiedenen Kameraperspektiven

DTM und TV SKYLINE bauen Zusammenarbeit aus

Mit dem Start der DTM-Saison 2021 bauen die Organisation der Rennserie, ITR, und der Produktionsdienstleister TV SKYLINE ihre langjährige Partnerschaft aus. In der Traditionsrennserie ist das Mainzer Unternehmen für die umfassende Visualisierung und technische Umsetzung der gesamten TV- und Streaming-Produktion inklusive der Nebenkategorien verantwortlich.

So liefert TV SKYLINE für alle DTM-Rennen das Worldfeed, das aus über 50 verschiedenen Kameraperspektiven wie On-Board-Kameras in den Rennwagen, Funkkameras in der Boxengasse und Helikopterkameras gewonnen wird. Durch die zusätzliche Live-Integration des Teamfunksignals ergeben sich spannende und hochwertige Übertragungen. Im Jahr 2021 wird die DTM in über 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten live übertragen. Bereits im vierten Jahr in Folge zeigt SAT.1 als exklusiver TV-Partner im deutschsprachigen Raum alle Rennen im frei empfangbaren Fernsehen zur gewohnten Zeit Samstags und Sonntags ab 13 Uhr (Rennstart um 13.30 Uhr).

An jedem Rennwochenende produziert TV SKYLINE nicht nur über 15 Stunden Live-Material aus DTM, DTM Trophy und weiteren Förderklassen, sondern erfüllt auch alle kundenspezifischen Anforderungen wie Grafik, Streaming, Signalverteilung, Übertragung von Pressekonferenzen und Ausstattung der DTM Power Lounge. Darüber hinaus umfasst das Portfolio auch In-Race-Clips, die während der Trainings und Rennen live übertragen werden, News-Schnitte, Interviews und Einzelstorys sowie ein 52-minütiges Highlights-Magazin mit englischsprachigem Kommentar. Das gesamte Bildmaterial wird über einen so genannten 'Content Hub' schnell und benutzerfreundlich von überall auf der Welt zugänglich gemacht.

Auf TV-Bildschirmen und über Smartphones: Die DTM ist weltweit empfangbar

Die DTM-Berichterstattung kann weltweit sowohl auf TV-Bildschirmen als auch auf Smart Devices empfangen werden. Zu den führenden Streaming-Diensten gehören vor allem die serieneigene OTT-Plattform DTM Grid (grid.dtm.com), aber auch das SAT.1-Webportal ran.de, die beide nicht nur die Rennen, sondern auch alle Trainings und Qualifyings live zeigen. Neu in diesem Jahr: Ab 2021 überträgt SPORT1 die Action aus der Nachwuchsrennserie DTM Trophy auf den Kanälen seiner 360-Grad-Sportplattform live und mit Highlights.

"Wir haben unsere Produktionen für TV, Streaming und Social Media angepasst, um den unterschiedlichen Anforderungen unserer wachsenden Zahl von Lizenznehmern und Fans noch besser gerecht zu werden. Mit TV SKYLINE haben wir einen langjährig bewährten Produktionspartner, der unseren kundenspezifischen 'Content Hub' zuverlässig betreibt und immer wieder neue und innovative Services und Kameraperspektiven umsetzt", sagt Oliver Simon, Director TV & Streaming, ITR GmbH.

"Wir sind sehr stolz darauf, unsere langjährige Partnerschaft mit ITR auszubauen. Die Produktion und Übertragung von hochklassigen Motorsport-Events spielt bei TV SKYLINE von Anfang an eine große Rolle. Wir freuen uns besonders, gemeinsam mit ITR die DTM 2021 als Generalunternehmer mit unseren innovativen Ideen und Lösungen auf das nächste Level in Sachen Berichterstattung und Produktion zu heben", sagt Wolfgang Reeh, Inhaber und Geschäftsführer der TV SKYLINE GmbH.

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel