RIEDEL Networks Media House in Köln eröffnet

In Köln wurde mit dem RIEDEL Networks Media House ein neues Remote-Produktionszentrum eröffnet. Seit Saisonbeginn werden dort bereits Highlights der UEFA Champions League für Amazon Prime Video produziert.

137
Live Playout & QC im RIEDEL Networks Media House
Live Playout & QC im RIEDEL Networks Media House ©RIEDEL Networks

In der vergangenen Woche eröffnete RIEDEL Networks das RIEDEL Networks Media House in Köln-Lövenich. Bereits seit Beginn der Saison werden im RIEDEL Networks Media House die Highlights der UEFA Champions League im Auftrag von Sunset+Vine produziert und auf Amazon Prime Video ausgestrahlt. Nun war es endlich soweit und das RN Media House lud gemeinsam mit seinen Partnern BMS Productions, Team KaPrese und wige Solutions Freunde und Partner aus der Medienbranche zur offiziellen Eröffnung ein – darunter Vertreter der DFL, DYN Media, RTL, Sportcast, Sporttotal, WDR, ZDF und ZDF Digital. Erfreulich war auch die Anwesenheit des ehemaligen Fußballprofis Felix Kroos, der heute als Fußballexperte und Podcaster aktiv ist.

„Der Fokus am Kölner Standort liegt darauf, unser Netzwerk-Know-how mit einem Broadcast-Frontend für unsere Kunden weiter voranzutreiben.“

Christian Haberer, Senior Technical Manager bei RIEDEL Networks.

In fröhlicher Atmosphäre wurde der erfolgreiche Einsatz neuester technischer Trends im Bereich Streaming und Remote Production präsentiert. Das Konzept der Remote Production ermöglicht es, audiovisuelle Inhalte von entfernten Standorten im RIEDEL Networks Media House zu produzieren, ohne dass Ü-Wagen und das gesamte Produktionsteam vor Ort sein müssen. Damit sollen in Zukunft Reisekosten für das Personal und ein immenser logistischer Aufwand vermieden werden. Ein Ansatz, der nicht nur die Umwelt schont, sondern es dem Team auch ermöglicht, nach Abschluss der Produktion zeitnah zu ihren Familien zurückzukehren. Die Standortwahl fiel auf Köln, da die Stadt ein wichtiges Zentrum der deutschen Medienlandschaft mit zahlreichen ansässigen Produktionsfirmen darstellt.

Voice-Over-Kabinen ©RIEDEL Networks

Das Besondere am RIEDEL Networks Media House ist, dass die Bereiche Video, Streaming und Intercom im eigenen Haus abgewickelt werden. Produktionen im RIEDEL Networks Media House profitieren somit von einem umfassenden Know-how und einem zuverlässigen, weltweit vernetzten Netzwerk. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Medien- und Eventbranche weiß RIEDEL Networks, welche entscheidende Rolle eine reibungslose Vernetzung bei der Produktion von (Groß-)Veranstaltungen spielt. Mit Justus Rogmann gehört zudem ein SRT-Experte zum Team, der über fundierte Kenntnisse im Bereich Secure Reliable Transport (SRT) verfügt und ein führendes Gremium der SRT Alliance ist, die sich mit neuesten Technologien und Standards bei der Echtzeitübertragung von Videoinhalten beschäftigt.

Anzeige