WDR RegioNet setzt auf VideoIPath

Das Zuführungs- und Distributionsnetzwerk des WDR, WDR RegioNet, setzt künftig auf Nevion VideoIPath. LOGIC stand dem Sender beratend zur Seite.

111
WDR RegioNet wird künftig von Nevion VideoIPath orchestriert
WDR RegioNet wird künftig von Nevion VideoIPath orchestriert © LOGIC media solutions

LOGIC media solutions hat in enger Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) ein äußerst anspruchsvolles Routing- und Orchestrierungsprojekt im RegioNet des Senders erfolgreich abgeschlossen.

Dieses wegweisende Projekt markiert einen wichtigen Schritt für den WDR, da das RegioNet nun von einem klassischen IP-basierten Netzwerk zu einer Software Defined Networking (SDN) Umgebung weiterentwickelt wurde. In dieser neuen Konfiguration ist das Netzwerk nicht nur stabiler, sondern auch flexibler im Betrieb. Ziel war es, die Zukunftsfähigkeit dieser für den WDR entscheidenden Infrastruktur deutlich zu stärken.

WDR RegioNet Infrastruktur

Das WDR RegioNet verbindet 16 Standorte des Senders für Contribution und Distribution. Es integriert nicht nur die Produktionsleitungen (für Austausch und Standortvernetzung), sondern auch die Zuführung zu den Sendern sowie verschiedene Verbreitungswege wie Streaming, DAB+, UKW, DVB-S2 und DVB-T2.

Nevion VideoIPath im Einsatz

Mit Abschluss des Projektes wird das IP-basierte Netzwerk des WDR RegioNet nun mit Nevion VideoIPath orchestriert und überwacht. Neben der Orchestrierung der Arista Switches des RegioNet übernimmt VideoIPath unter anderem auch die Steuerung der Lawo PowerCores, die nicht nur als Routinggeräte, sondern auch als Gateways für die Audiosignale der WDR Hörfunkwellen fungieren. Durch den direkten Zugriff von VideoIPath auf die PowerCores über das Ember+ Interface ist ein reibungsloser und nahtloser Zugriff auf deren Funktionen gewährleistet. Um die Ausfallsicherheit zu gewährleisten, hat LOGIC die VideoIPath Software in einem Docker Cluster installiert. Diese Containerisierung und die Verwendung von virtuellen Instanzen machen die VideoIPath Installation nicht nur hardwareunabhängig, sondern bieten auch ausreichend Redundanz für einen zuverlässigen Betrieb.

Service- und Beratungspartner LOGIC

LOGIC hat den WDR in allen Phasen des Projektes als Service- und Beratungspartner eng begleitet. Von der ersten Beratung über den Aufbau des Netzes und die Implementierung bis hin zur Migration lag der Fokus darauf, dass das WAN-Team der WDR Programmverbreitung und Netze das RegioNet sicher und selbstständig betreiben und Übertragungsanforderungen und Anpassungen eigenständig und flexibel umsetzen kann. Diese umfassende Unterstützung trägt dazu bei, dass der WDR nun in der Lage ist, sein RegioNet effizient und zukunftsorientiert zu betreiben.