willy.tel und wilhelm.tel starten eigenes IPTV-Angebot

Die beiden Hamburger Netzbetreiber willy.tel und wilhelm.tel haben sich entschieden, ihr bestehendes TV-Angebot um ein eigenes IPTV-Produkt zu erweitern. Die IPTV-Produkte werden auf Basis der White-Label-Cloud-Lösung von ocilion realisiert.

489
willy.tel und wilhelm.tel / ocilion

Mit der 4K-Set-Top-Box, First- und Second-Screen-Apps und einem maßgeschneiderten Funktions- und Contentumfang schnüren willy.tel und wilhelm.tel ein umfassendes TV-Angebot für Privathaushalte und die Wohnungswirtschaft. Beide Anbieter werden im Laufe des Jahres mit ihrem jeweiligen IPTV-Produkt starten.

Die willy.tel GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Hamburg, das 1990 unter dem Namen Thiele Kommunikationstechnik GmbH als Netzbetreiber gegründet und 2008 in willy.tel umbenannt wurde. willy.tel ist in Hamburg als Glasfaserpionier der ersten Stunde bekannt. Bereits 2005, zu Zeiten der Kupfertechnologie, wurde mit dem Ausbau des Glasfasernetzes begonnen. Mit einem eigenen Glasfasernetz von heute rund 2.500 Kilometern Länge versorgt die willy.tel GmbH als Komplettanbieter mehr als 150.000 Haushalte in und um Hamburg mit TV, Internet, Telefonie und Mobilfunk.

Bernd Thielk, Geschäftsführer willy.tel: „Seit 1960, als es nur ein Fernsehprogramm gab, begleiten wir die Entwicklung des Fernsehens – von Antennenanlagen, über Satellitenempfang, über verschiedene Infrastrukturen bis hin zur Glasfaser. Daher ist es der logische nächste Schritt für unsere Kunden, nun auch ein IPTV-Produkt mit vielen Zusatzfunktionen anzubieten, das unser Komplettpaket abrundet. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ocilion, die als ebenfalls familiengeführtes und mittelständisches Unternehmen ein idealer Partner für uns ist.“

Die 1999 gegründete wilhelm.tel GmbH gilt bundesweit als Betreiber leistungsfähiger Glasfasernetze. Von Anfang an verfolgte das Unternehmen die Fiber to the Home (FTTH)-Strategie. Das rund 3.300 Kilometer lange Glasfasernetz hat die Stadtgrenzen des Heimatmarktes Norderstedt überschritten.

Arne Mietzner, Geschäftsführer wilhelm.tel: „Mit unserem auf der ocilion-Plattform basierenden IPTV-Angebot tragen wir den sich ändernden Konsumgewohnheiten einer zunehmend digitalisierten und mobilen Gesellschaft Rechnung. Natürlich in der von unseren Kundinnen und Kunden gewohnten und erwarteten Produktqualität.“

Hans Kühberger, Geschäftsführer ocilion: „Mit willy.tel und wilhelm.tel konnten wir zwei große und namhafte Netzbetreiber für unsere IPTV-Plattform begeistern. Beide Provider erweitern ihre Produktpalette um IPTV als ihr Fernsehprodukt der Zukunft und vertrauen dabei auf unsere Cloud-Lösung. Dank der Flexibilität des Dienstes können sie damit sowohl ihre Endkundenhaushalte als auch die Wohnungswirtschaft – mit einer Upselling-Möglichkeit – bedienen. Sie haben also für jedes Anwendungsszenario das maßgeschneiderte Produkt im Portfolio – komplett in ihrem Brand.“

Anzeige