Grass Valley verkauft 200. Stratus-System

Fünf Jahre nach der Markteinführung hat Grass Valley bereits 200 Systeme von GV STRATUS verkauft. Das System dient der Vereinfachung und Automatisierung von Produktions-Workflows und ist mit Tools für Ingest, Editing, Content Aggregation, Logging, Transfer und Playout ausgestattet.

7
Grass Valley verkauft 200. Stratus-System

Mit der in diesem Monat veröffentlichten Version 4.5 ist das GV STRATUS Produktions- und Content-Management-System laut Grass Valley eines der am häufigsten genutzten Produkte im Bereich der Live-Produktion. Ungefähr die Hälfte davon werden im Nachrichtenumfeld, weitere 50 Prozent im Bereich der Sportberichterstattung, bei Produktionen sowie Play-to-Air-Anwendungen eingesetzt.

Das System ist auf Einfachheit, Effizienz und Geschwindigkeit ausgelegt. Es umfasst ein komplettes Set an Produktions-Tools in einer einzigen Applikation, die Broadcastern ein besseres Management von On-Air- und Produktions-Workflows ermöglicht.

Zu den Usern der weltweit mehr als 6.000 GV STRATUS Clients zählen führende Unternehmen wie die in Los Angeles ansässige KCBS, Shaw Communications Inc., das Pepsi Center, Sky Racing, Māori Television, Tencent, TV Cultura, TV Nova, VC Medios und Canal 9. Sie alle nutzen die Vorzüge des verbesserten Operation Management sowohl bei OB-Produktionen wie auch in Newsrooms, für eine schnelle Erstellung und Ausspielung von aktuellen Nachrichten und Live-Inhalten. Anwender können durch Remote Collaboration Features effizienter arbeiten, und komplexe Aufgaben lassen sich dank einer fortschrittlichen regelbasierten Workflow-Engine automatisieren.

„Mit GV STRATUS können wir im täglichen Betrieb unsere Effizienz sowohl bei Live-Produktionen als auch in unserem Management System steigern. Durch zahlreiche Regeln und Konfigurationen ermöglicht es uns Grass Valley zudem, noch einen Schritt weiter zu gehen – auch in kleinen Produktionsumgebungen,“ so Joël Antonin, Co-CTO von Canal 9 in der Schweiz.

Um der stetig wachsenden Nachfrage nach Online-Video-Content zu entsprechen, vertraut Chinas größtes und meist genutztes Internet-Service Portal und größtes Videoportal des Landes, Tencent Video, auf GV STRATUS. „Für unser Format ‚The 15 of Us’ haben wir uns mehrere Lösungen angeschaut und getestet. GV STRATUS mit seinen Tools für Programm-Management, Akquisition, Editing und Playout entsprach am stärksten den Anforderungen an unseren Produktions-Workflow“, sagte Chang Shu Lei, Technical Director der Sendung „The 15 of Us“, Tencent.

Der Brasilianische Sender TV Cultura verfügt über 30 Clients. „Durch den Einsatz von GV STRATUS von Grass Valley erhalten wir weit mehr als ein Upgrade für unser Produktionssystem“, so Gilvani Moletta, Technology Director bei TV Cultura. „Wir haben uns für GV STRATUS entschieden, da diese zukunftsfähige Applikation neben einer verbesserten Konnektivität auch dazu beitragen wird, unsere Betriebskosten zu senken und eine hochflexible Produktionsumgebung zu schaffen.“

Die zahlreichen anpassbaren Features sowie die Möglichkeit, durch eine Skalierung oder Erweiterung des Systems auf die sich ständig ändernden Anforderungen in der Medienproduktion zu reagieren, machen GV STRATUS zur idealen Lösung für Broadcaster, die effizienter arbeiten möchten. Eine Integration mit bereits bestehendem Produktions-Equipment ist möglich, und die Bedienung ist für einen Operator sehr leicht zu erlernen. Betriebskosten können somit gesenkt und eine noch flexiblere Produktionsumgebung geschaffen werden.

„Da sich die Task-basierten Tools von GV STRATUS in vielen Bereichen einsetzen und auf die Anforderungen des jeweiligen Anwenders anpassen lassen, wird die Zusammenarbeit im gesamten Produktionszyklus einfacher“, sagt Mike Cronk, Senior Vice President of Strategic Marketing, Grass Valley. „Die Tatsache, dass heute bereits 200 Broadcaster in ihrer täglichen Arbeit auf GV STRATUS vertrauen, ist ein Beleg dafür, wie sich das System auf die individuellen Anforderungen unterschiedlicher Produktionsformate anpassen lässt. Wir können für GV STRATUS von steigenden Anwenderzahlen ausgehen, da immer mehr Broadcaster die Vorzüge und den langfristigen Nutzen des Systems erkennen. Dies ist ein spannender Meilenstein für uns und bestätigt die hervorragende Arbeit, die unser passioniertes Team von Ingenieuren leistet.“ (2/16)

Anzeige
Relevante Unternehmen