Frédéric Fiévez wird COO bei BCE

Frédéric Fiévez übernimmt die Rolle des COO bei BCE, mit Fokus auf operative Führung und Dienstleistungsentwicklung.

38
Frédéric Fiévez, neuer COO bei BCE
Frédéric Fiévez, neuer COO bei BCE ©BCE

Frédéric Fiévez hat eine neue Position bei Broadcasting Centre Europe (BCE) angenommen. Er wurde zum Chief Operating Officer (COO) ernannt. In dieser Rolle ist er für die Leitung des operativen Geschäfts verantwortlich. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung von Dienstleistungen voranzutreiben. Dies soll helfen, die strategischen Ziele von BCE zu erreichen.

Neuer COO bei BCE

BCE, ein technischer Dienstleister der RTL Group in Luxemburg, hat den Aufstieg von Fiévez bekannt gegeben. Zuvor war er als Chief Sales Officer (CSO) tätig. Jetzt wird er alle operativen Bereiche leiten. Er berichtet direkt an den CEO von BCE, Christophe Goossens. Fiévez hat durch seine Arbeit als CSO bereits ein tiefes Verständnis der Aktivitäten von BCE. Er wird die Ressourcen von BCE bewerten und integrieren, um sie mit der Gesamtstrategie in Einklang zu bringen. Damit will das Unternehmen auf den dynamischen Markt und die sich verändernden Kundenbedürfnisse reagieren.

Christophe Goossens lobt Fiévez für seine umfassende Expertise: “Ich freue mich, dass Frédéric seine neue Aufgabe als Chief Operating Officer angenommen hat. Frédérics umfangreiches Fachwissen und seine profunde Kenntnis aller BCE-Aktivitäten sind ein echter Gewinn für die Gewährleistung der Kontinuität unserer Aktivitäten. Darüber hinaus bin ich zuversichtlich, dass seine unermüdliche Motivation, BCE wachsen zu lassen, die Entwicklung unserer operativen Fähigkeiten sicherstellen und sie nahtlos mit dem Wachstum unserer Kunden in Einklang bringen wird.”

“Diese ersten 12 Jahre Erfahrung waren eine ständige Bereicherung, in denen ich unschätzbare Lektionen in Sachen Führung und operative Exzellenz gelernt habe.“

Frédéric Fievez, COO von BCE

Fiévez begann seine Karriere als Berater bei ARTE. Danach wechselte er zu EVS Broadcast Equipment. Dort arbeitete er an Projekten wie der Digitalisierung von Nachrichtenredaktionen. Für seine Arbeit wurde er unter anderem mit dem IBC Award ausgezeichnet. Bei BCE beriet er zunächst wieder ARTE. Später weitete er seine Aktivitäten auf den Mittleren Osten und die afrikanischen Märkte aus. Seine Führungsqualitäten stellte er als Project Development Director und später als CSO unter Beweis.

Auch in Deutschland baut BCE sein Team aus – mit der Ernennung von Stefan Weidner zum Sales Director will BCE sein Media-as-a-Service-Angebot in der DACH-Region weiter vermarkten.

Anzeige