SAE Institute eröffnet zehnten Standort in Deutschland

Im Nürnberger Stadtteil Kohlenhof lässt das SAE Institute ein hochmodernes Ausbildungszentrum für Medienberufe entstehen. Auf rund 1.200 Quadratmetern können Studierende ab dem dritten Quartal 2024 Kurse in den Bereichen Audio, Games, Music Business, Film, Animation, Content Creation & Online Marketing, Web und VFX belegen.

6
SAE Institute eröffnet zehnten Standort in Deutschland
©SAE Institute

Im Herzen Nürnbergs entsteht eine neue Drehscheibe für Studierende der Medienberufe. Das SAE Institute eröffnet 2024 ein neues Ausbildungszentrum, das zeitgemäße Lehrkonzepte mit modernster Technik verbindet. Ausgestattet mit Film- und Tonstudios, Projekträumen und Hörsälen sowie einem vielseitigen Veranstaltungsbereich soll der neue Campus ideale Bedingungen für den Mediennachwuchs bieten. Derzeit laufen die Rohbauarbeiten im Güterwerk.

Die Region rund um Nürnberg zählt mit rund 3,6 Millionen Einwohnern zu den stärksten Wirtschaftsstandorten Deutschlands und ist ein wichtiger Hub für Medien- und Digitalunternehmen. Das SAE Institute wird künftig dazu beitragen, den hohen Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich zu decken. Auf dem neuen Mediencampus werden nach Abschluss der Aufbauphase mehr als 30 festangestellte Professorinnen und Professoren sowie freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zu 230 Studierende ausbilden.

„Wir freuen uns auf unseren zehnten Standort in Deutschland und werden mit unseren künftigen Absolventi·innen den Medienstandort Nürnberg bereichern. Mit dem Güterwerk haben wir die ideale Immobile gefunden, um die für das SAE Institute typische Campus-Atmosphäre mit Family-Groove zu schaffen“, sagt Chris Müller, Geschäftsführer des SAE Institute in Deutschland.

„Mit der Vermietung an das SAE Institute realisieren wir eine attraktive schulische und soziale Nutzung, die das gesamte Kohlenhof-Quartier bereichern wird“, ergänzt Stefan Wiegand, Geschäftsführer der Aurelis Region Süd.