Euronews-Deal mit TVPlayer

Euronews erweitert seine Reichweite nun auch in Großbritannien, wo gerade eine Lizenzvereinbarung mit dem TV-Streamingdienst TVPlayer zur Verbreitung des Nachrichtensenders getroffen wurde.

11
Euronews-Deal mit TVPlayer

Euronews erreicht mit seinen täglichen Newsprogrammen sowie Beiträgen zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen 515 Mio. Haushalte in 156 Ländern. Mit der Verbreitung über die englische TVPlayer-Plattform sind die Programme online und mobil auf unterschiedlichen Endgeräten empfangbar. OTT-Service TVPlayer gehört zu dem Internet-Provider Simplestream, der über 80 Programmkanäle von 15 Sendern live ins Netz streamt.  TVPlayer  sei der derzeit am schnellsten wachsende Streaming-Dienst in Großbritannien, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Euronews-Vertriebschef Arnaud Verlhac erklärt: „Wir sind sehr froh über die Partnerschaft mit TVPlayer, zu dessen Programmportfolio Euronews gut hinein passt. Wir erreichen dort ein breites Publikum und können unsere Reichweite in Großbritannien ausbauen.“

TVPlayer-Manager Lewis Arthur sieht in der Verbreitung von Euronews eine sinnvolle Ergänzung zum Programmangebot. Gerade aktuelle Newsprogramme seien bei den  Online- und Mobile-Nutzern stark gefragt. (8/14)

Anzeige