Neue Partnerschaft zwischen TAG Video Systems und Amagi

Im Rahmen einer neuen Partnerschaft integriert Amagi künftig die Überwachungslösungen von Tag Video Systems.

19
TAG Video Systems und Amagi arbeiten künftig zusammen
TAG Video Systems und Amagi arbeiten künftig zusammen ©TAG

TAG Video Systems und Amagi werden künftig zusammenarbeiten. Im Rahmen der Vereinbarung integriert Amagi die Produktplattform von TAG in sein Cloud-Angebot. Ziel ist es, die Content-Überwachung auf FAST-Kanälen und Broadcast-Plattformen zu verbessern.

Diese Partnerschaft zielt darauf ab, Amagis Kunden noch mehr Überwachungsmöglichkeiten bereitzustellen. Der erste Start dieser Integration nutzt die APIs von TAG, um Amagi die effiziente Überwachung großer Mengen von Streams für wichtige Kunden zu ermöglichen.

Ziv Mor, Chief Growth Officer bei TAG Video Systems, sagte: “Unsere Zusammenarbeit mit Amagi zeigt die Anpassungsfähigkeit der TAG-Plattform, die es ermöglicht, anspruchsvolle Überwachungsfunktionen in eine Vielzahl von Formaten und Übertragungsprotokollen zu integrieren. Wir sind zuversichtlich, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen den Kunden von Amagi die Werkzeuge an die Hand geben werden, die sie benötigen, um mit den fortschrittlichsten Technologien der Branche Schritt zu halten, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und ihre Geschäftsstrategien voranzutreiben”.

Srinivasan KA, Mitbegründer und Chief Revenue Officer von Amagi, kommentierte: “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit TAG Video Systems, einem echten Branchenführer, der für seine herausragenden Leistungen im Bereich der Echtzeitüberwachung der Medienleistung bekannt ist. Diese Partnerschaft passt perfekt zu unserem Engagement, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Die fortschrittliche Software und die Cloud-Technologie von TAG werden es uns ermöglichen, unseren Kunden genauere und zuverlässigere Dienste anzubieten und ihre Erwartungen zu übertreffen.”

Anzeige
Relevante Unternehmen