Neuer Free-TV Sender DF1 setzt auf Kooperation mit DAZN

Mit DF1 geht ein neuer Free-TV-Sender an den Start. Er kooperiert bei Content und Vermarktung mit DAZN und setzt auf lizenzierte Inhalte von ServusTV.

770
DF1 Logo
©DF1

Wenn der Free-TV-Sender DF1 am 1. Januar 2024 seinen linearen Sendebetrieb aufnimmt, erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer in Deutschland ein neuartiges TV-Erlebnis – auch dank einer Kooperation mit DAZN, die zum einen Sport-Inhalte für DF1 garantiert und zum anderen die Vermarktung des Werbeinventars in die Hände von DAZN Media legt.

DF1 lizensiert ServusTV-Inhalte

DF1 übernimmt wesentliche Sendeplätze des TV-Senders ServusTV Deutschland, der Ende des Jahres seinen linearen Sendebetrieb einstellt. Neben lizenzierten Formaten von ServusTV wie Dokumentationen, Reportagen, Quizshows, einem Wissensmagazin und exklusiven Sportrechten ergänzt DF1 das Programm um neue Unterhaltungsformate wie ein People- und Boulevardmagazin sowie tägliche Newsinhalte. Der Rollout der Inhalte erfolgt gestaffelt ab dem 1. Quartal 2024.

Eine Free-TV-Kooperation zwischen dem 24/7-Vollprogramm und der globalen Sport-Entertainment-Plattform DAZN verspricht darüber hinaus allen Sportfans einen Mix aus hochwertig produzierten Programminhalten und exklusivem Live-Sport.

Live-Sport-Inhalte von DAZN

Durch die Kooperation mit DAZN kommen Sportfans auf DF1 und im Livestream auf www.df1.de unter anderem in den Genuss vo Live-Sport, Sport-Highlight-Shows oder Re-Live-Übertragungen. DAZN macht ausgewählte Programminhalte erstmals im klassischen Free-TV über Kabel, Satellit und IPTV für jedermann frei empfangbar.

DF1 befindet sich nach eigenen Angaben in einem positiven Austausch mit weiteren Partnern zur Aggregation zusätzlicher Inhalte.

“DF1 lizensiert einen umfangreichen Mix aus beliebten ServusTV Formaten und zeigt diese ab Januar im deutschen Free-TV. Klassisches lineares Free-TV befindet sich in einem fundamentalen Wandel. Wir sehen ein Schlüsselelement für den wirtschaftlichen Betrieb unseres Senders im Aufbau von strategischen Partnerschaften mit Plattformen und Content-Partnern und sind offen für weitere Player, die uns auf diesem Weg begleiten möchten. Gleich zum Start des neuen Senders freuen wir uns mit DAZN einen starken Partner gefunden zu haben, durch den wir nicht nur allen Sportbegeisterten großartige Sportinhalte bieten können, sondern der auch die Vermarktung des Werbeinventars für uns übernimmt. Wir sind unglaublich stolz und dankbar für die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, die dieses tolle Projekt innerhalb von wenigen Wochen umgesetzt haben”, erklärt David Müller, Geschäftsführer der DF1 Medien GmbH.

Anzeige