Red Bull TV und DF1 übertragen MotoGP im Free-TV

Die MotoGP wird bis 2026 im Free-TV zu sehen sein. 12 der 21 Rennen pro Saison werden auf Red Bull TV und DF1 übertragen.

2032
Red Bull TV und DF1 übertragen die MotoGP bis 2026
Jack Miller (KTM, Australien) beim Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft in Spielberg, Österreich am 20. August 2023 ©Philip Platzer / Red Bull Content Pool

Red Bull Media House sichert sich die MotoGP-Rechte für Deutschland und zeigt ausgewählte Rennen bis 2026 im Free-TV auf Red Bull TV.

Die neue Vereinbarung mit der MotoGP umfasst die Königsklasse MotoGP sowie die Klassen Moto2 und Moto3 und ermöglicht es, bis 2026 insgesamt 12 ausgewählte Rennen pro Saison live im Free-TV auf Red Bull TV und ServusTV On zu zeigen.

Die erste Live-Übertragung der aktuellen Saison startet am kommenden Wochenende mit dem Großen Preis von Portugal, auch der Große Preis von Deutschland am Sachsenring wird live zu sehen sein. Moderiert werden die Rennen wie gewohnt von Christian Brugger und Alex Hofmann, direkt von der Strecke melden sich abwechselnd Alina Marzi und Eve Scheer. Als Experten sind Stefan Bradl, Gustl Auinger und Sandro Cortese im Einsatz.

Darüber hinaus zeigen Red Bull TV und ServusTV On die Highlights aller 21 Rennen der MotoGP-Saison 2024, die bis zu 7 Tage nach dem Rennen online abrufbar sind.

„Nachdem der Wunsch von Motorportfans nach einem Comeback im Free-TV groß war, freut es uns jetzt umso mehr, dass wir uns erneut die Übertragungsrechte für Deutschland sichern konnten. Damit können wir den MotoGP-Fans ausgewählte Rennen der schnellsten Rennserie der Welt in gewohnt höchster Qualität frei Haus liefern“, freut sich David Morgenbesser, CCO/Head of Commercial im Red Bull Media House.

David Morgenbesser, CCO/Head of Commercial im Red Bull Media House ©ServusTV / Neumayr / Leo

MotoGP auch auf DF1

Durch eine Partnerschaft mit ServusTV kann auch der neue Sender DF1 die MotoGP-Rennen Live übertragen. Neben der linearen Übertragung im Free-TV auf DF1 werden alle Rennen auch als Livestream auf www.df1.de verfügbar sein.

„Wir sind begeistert, die Free-TV Rechte der MotoGP ab dieser Saison für den deutschen Markt übernehmen zu dürfen und bedanken uns bei allen Partnern für das Vertrauen in unseren immer noch jungen Sender. Mit dieser Zusammenarbeit möchten wir die Leidenschaft für Motorsport in Deutschland weiter fördern und den Fans unvergessliche Rennaction bieten. Verbunden mit unserem Engagement in der Formel E, sehen wir DF1 für die Motorsport-Saison 2024 nun optimal aufgestellt.“, sagt David Müller, Geschäftsführer der DF1 Medien GmbH.

Die 12 Live-Rennen der MotoGP auf Red Bull TV, ServusTV On und DF1:

  • 23./24.03.: GP von Portugal in Portimão
  • 13./14.04.: GP von Amerika in Austin
  • 27./28.04.: GP von Spanien in Jerez
  • 25./26.05.: GP von Katalonien in Barcelona
  • 01./02.06.: GP von Italien in Mugello
  • 15./16.06.: GP von Kasachstan
  • 06./07.07.: GP von Deutschland auf dem Sachsenring
  • 17./18.08.: GP von Österreich in Spielberg
  • 07./08.09.: GP von San Marino in Misano
  • 26./27.10.: GP von Thailand in Buriram
  • 02./03.11.: GP von Malaysia in Sepang
  • 16./17.11.: GP von Valencia