Testor AV: Lippensynchronisationsprobleme gehören der Vergangenheit an

Für die Analyse von Audio/Video-Verzögerungen hat Lynx Testor AV entwickelt, eine neue, verbesserte Version der grundlegenden Testor-Anwendung.

51
Testor AV von Lynx Technik
Testor AV ©Lynx

Testor AV ist eine neue, verbesserte Version der grundlegenden Testor-Anwendung, die eine leistungsstarke Funktion zur Analyse von Audio-/Videoverzögerungen bietet. Der Testor ist ein 4K/UHD, 12G, 3G, HD/SD SDI Audio- und Video-Testsignalgenerator, der auf der generischen greenMachine titan Hardware läuft. Er ist ein ideales Werkzeug zur Fehlersuche für Techniker und Ingenieure, die im Feld oder im Studio arbeiten. Ein einziger greenMachine Testor kann vier einzelne 3G-Testgeneratoren ersetzen. Zu den Optionen gehören auch SDI-Glasfaser-E/A-Fähigkeiten.

Im 4K/UHD-Modus ist der Testor ein einkanaliger Testgenerator mit einem 12G-SDI-Ausgang. Für 3G-Videoformate (und darunter) bietet der Testor vier unabhängige 3G-SDI-Testgeneratoren mit individuellen Logo- und Texteinblendungen.

Zu den erweiterten Funktionen des Testor AV gehört ein spezielles AV-Timing-Messmuster, das für präzise Messungen in das zu analysierende System und anschließend wieder in den Testor AV eingefügt werden kann. Er unterstützt bis zu 64 Audiokanäle mit grafischen Darstellungen der Messungen auf dem Bildschirm. 

Bediener in Broadcast- und AV-Umgebungen können auf einfache Weise falsches AV-Timing bestätigen und identifizieren und überprüfen, ob Audiokanäle in der Signalkette vertauscht wurden.

Der greenMachine Testor bietet außerdem eine vollständige Bibliothek mit statischen und dynamischen Standard-Videotestmustern, und auch benutzerdefinierte Testmuster können hochgeladen werden. Zur Kanalidentifikation können auch Logos und Text in die Testsignale eingefügt werden. Der eingebettete Skalierer ermöglicht die Skalierung benutzerdefinierter Muster zur Anpassung an das Format. 

Die Testor-Anwendung umfasst auch einen 16-Kanal-Audiotestgenerator mit einstellbarem Pegel und einstellbarer Frequenz, der in die SDI-Videonutzlast eingebettet ist oder 4 Kanäle mit externen AES- oder analogen Audioausgängen bereitstellt.

Die LynxCentraal-Software bietet dem Benutzer erweiterte Steuerungs- und Grafikbearbeitungsfunktionen in einer vertrauten WYSIWYG-Umgebung (What You See Is What You Get). Die kostenlose Software bietet dem Benutzer eine Vorschaufunktion zur Überprüfung und Konfiguration von Testsignalen, zur Steuerung von Ausgängen und Formateinstellungen sowie zur Verwaltung von benutzerdefinierten Bild- und Testmuster-Uploads. Weitere Informationen unter: Testgeneratoren – LYNX Technik AG (lynx-technik.com)