PTZ-Kameras von Bolin jetzt mit NDI-Integration

Bolin integriert jetzt NDI-Technologie in seine Produkte. Der Hersteller von PTZ-Kameras stärkt damit die Video-over-IP-Konnektivität und setzt auf NDI 6.

22

PTZ-Kamera-Hersteller Bolin integriert in seine PTZ-Kameras, PTZ-Controller (KBD-1020N) und Decoder (EG40N) jetzt auch NDI, den globalen Standard für Video-over-IP-Konnektivität, einschließlich der neuen Version NDI 6.

Bolin hat die NDI Advanced Features von NDI High Bandwidth und NDI HX3 in eine Reihe von Produkten integriert, darunter:

  • NDI HX3 PTZ-Kameras (N2-210X, N2-220X, N6-420X, N7-220X, R9-230NX, EXU-230NX)
  • NDI PTZ-Kameras mit hoher Bandbreite (R9-418N, R9-420N, EXU-248N, EXU-420N)
  • NDI-Decoder (EG40N Decoder mit NDI 6 und NDI HX3)
  • NDI PTZ-Steuerung (KBD-1020N)

NDI, allgemein bekannt als Network Device Interface, ist ein weit verbreiteter Videokonnektivitätsstandard, der auf proprietären IP-Netzwerkspezifikationen basiert. NDI 6 bietet native HDR-Unterstützung und erweitert die WAN-Konnektivität für Hardware. NDI 6 wurde für Broadcaster und Content Creators entwickelt und wird die WAN-Konnektivität in Bolins Produktlinie integrieren, was einen großen Einfluss auf die Flexibilität von Remote-Produktionen und Setups haben wird. Dies wird eine nahtlose Erfahrung für jeden ermöglichen, der Video sendet und empfängt, unabhängig von Gerät, Plattform oder Standort. NDI-fähige Kameras, die mit dem Bridge-Dienstprogramm ausgestattet sind, können sich sogar ohne zusätzliche Software oder Tools mit Remote-Netzwerken verbinden.

“Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten können, die Funktionalität, die Tools sowie die lokalen und dezentralen Möglichkeiten von NDI, einem Standard für Video-Konnektivität, mit Bolin-Produkten zu nutzen”, sagte Kyle Lo, CEO von Bolin.

Anzeige