Reuters stattet Videojournalist*innen mit Sony-Equipment aus

Reuters setzt auch in Zukunft auf Sony Equipment. Die Nachrichtenagentur hat jetzt eine neue Lieferung von Alpha- und XDCAM-Kameras sowie weiterer Technik erhalten.

30
Logo von Sony und Reuters
Reuters setzt bei der Videoberichterstattung auf Technik von Sony

Sony hat Reuters, eine der größten Nachrichtenagenturen der Welt, mit Alpha- und XDCAM-Kameras, G-Master-Objektiven und Audio-Equipment beliefert, um seine Videojournalist*innen weltweit auszustatten. Diese werden vor allem die Kameras Alpha 7S III und PXW-Z280 in Verbindung mit UWP-D Drahtlosmikrofonen für die Nachrichtenproduktion einsetzen.

Seit ihrer Markteinführung hat sich die Alpha 7S III als bevorzugte Kamera für die Produktion von Inhalten vor Ort etabliert, da sie einen kompakten Formfaktor und eine hohe Bildqualität bietet. In diesem Fall waren die fortschrittliche Autofokusleistung für hybride Anwendungen und die hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ausschlaggebend für die Entscheidung von Reuters. Die E-Mount-Strategie von Sony bietet Journalist*innen außerdem die Flexibilität, eine große Auswahl an Sony-Objektiven zu nutzen, einschließlich des SEL2470GM2.

Reuters entschied sich für die PXW-Z280 aufgrund des elektronischen variablen ND-Filters und des Instant HDR-Workflows von Sony, der eine Farbkorrektur überflüssig macht. Mit ihren erweiterten Netzwerkfunktionen und der Unterstützung mehrerer Formate lässt sie sich einfach, sicher und kabellos in einen Cloud-basierten Nachrichten-Workflow integrieren.

Beide Kameras können mit der Cloud verbunden werden, um eine zuverlässige Übertragung der Inhalte vom Aufnahmeort zurück zum Sender zu ermöglichen. Dies ist besonders wichtig für die Berichterstattung, bei der es auf Schnelligkeit ankommt.

Die Kameras und die dazugehörige Ausrüstung werden seit April 2024 an 23 Reuters-Standorte weltweit geliefert.

Diese Investition von Reuters zahlt auf die langjährige Beziehung zwischen Reuters und Sony ein. Der Media Backbone Hive von Sony ist bei Reuters bereits als wichtigstes plattformübergreifendes Nachrichtenproduktionssystem im Einsatz.

Gildas Pelliet, Imaging and Professional Solutions bei Sony Europe, kommentierte: „Wir freuen uns, dass Reuters Sony für diesen wichtigen Teil ihres technologischen Ökosystems ausgewählt hat. In einem Umfeld mit hohem Druck ist für eine Nachrichtenorganisation nichts wichtiger, als zuverlässig und zeitnah zu sein. Hier sind Zuverlässigkeit, Bildqualität und Cloud-basierte Workflows von entscheidender Bedeutung – und das sind die Qualitäten, die wir in unsere Kameras und Workflow-Lösungen eingebracht haben.“

Anzeige