TVU MediaHub ist jetzt verfügbar

TVU Networks, ein Spezialist für Cloud- und IP-basierte Live-Video-Technologien, hat am 31. Januar 2024 mit TVU MediaHub einen Cloud-basierten, hybriden Videorouter mit unbegrenzter Skalierbarkeit auf den Markt gebracht.

55
TVU MediaHub, neuer Cloud-basierter Hybrid-Router von TVU Networks ©TVU
TVU MediaHub, neuer Cloud-basierter Hybrid-Router von TVU Networks ©TVU

Die neue TVU-Plattform zeichnet sich durch große Vielseitigkeit und Effizienz bei der Verwaltung von Videosignalen sowohl in IP- als auch in SDI-Umgebungen aus.

Der TVU MediaHub stellt laut TVU eine Abkehr von den herkömmlichen hardwareabhängigen Routern dar und führt ein neues Broadcasting-Paradigma ein. Seine Cloud-zentrierte und hybride Architektur unterstützt unbegrenzte Ein- und Ausgänge und verwaltet komplexe Signalmatrizen in SDI- und IP-Formaten. Dieser Fortschritt bedeute eine wichtige Verschiebung hin zu Cloud-basierten digitalen Medien-Workflows, die die Qualität und Effizienz von Broadcasting verbessern würden, heißt es in einer Mitteilung.

Paul Shen, CEO von TVU Networks, erklärt: “TVU MediaHub ist aus unserer Zusammenarbeit mit über 4.000 führenden Medienunternehmen weltweit entstanden. Mit der steigenden Nachfrage nach IP-basierten Eingangs- und Ausgangsquellen steigt auch die Komplexität der Verwaltung einer wachsenden Anzahl von Decodern und Encodern. TVU MediaHub bietet einen innovativen Ansatz für die Handhabung, Verarbeitung und das Routing dieser Signale. Wir freuen uns, dass wir diese Lösung nun einem breiteren Publikum anbieten können.”

Zu den wichtigsten Merkmalen von TVU MediaHub gehören:

  • Vielseitige Eingangs-/Ausgangskapazität: Er akzeptiert verschiedene Eingangsformate, von SDI, NDI, SRT, TVU Grid bis hin zu YouTube und mehr. Es kann skaliert werden und Ausgänge an mehrere Ziele in Formaten wie RTMP, HLS, TVU Grid, Facebook, etc. leiten.
  • Hybride und uneingeschränkte Skalierbarkeit: Nutzt Ressourcen vor Ort in Rechenzentren oder in der Cloud, wobei TVU bei Bedarf zusätzliche Ressourcen bereitstellt.
  • Benutzerfreundliches Interface: Die objektorientierte visuelle Benutzeroberfläche ermöglicht eine mühelose Bedienung ohne spezielle Schulung.
  • Kosteneffizienz: Verwaltete Ressourcen sind zu einem monatlichen Preis von 8,75 $/Kern verfügbar, wobei On-Demand-Ressourcen während der Signalweiterleitung pro Minute abgerechnet werden.

Darüber hinaus ist TVU MediaHub eine Schlüsselkomponente des umfassenden TVU Networks Broadcast-Ökosystems, das KI-gestützte Ingestion, fortschrittliche Grafiken und optimierte Tools für die Live-Produktion und das Anzeigenmanagement integriert. Dieser umfassende Ansatz bewältigt eine Vielzahl von Herausforderungen in der Medienlieferkette und bietet eine integrierte, leistungsstarke Broadcasting-Lösung.

Anzeige