Audio-Technica passt Vertriebsstrukturen an

Neue Vertriebsstruktur bei Audio-Technica . Damit will das Unternehmen effizienter arbeiten und den Kunden einen einfacheren Kontakt bieten.

24
Logo Audio-Technica auf schwarzem Hintergrund
Audio-Technica verändert seine Vertriebsstrukturen

Audio-Technica ist in den letzten Jahren stark gewachsen, was eine Veränderung der Vertriebsstruktur notwendig machte. Um die Kunden in Zukunft noch effizienter betreuen zu können, setzt Audio-Technica nun auf eine neue, vertikale Kundenbetreuung im Bereich Commercial Audio.

Effizientere Arbeitsweise

Bisher war das Audio-Technica Team in Deutschland markenorientiert organisiert. Jetzt ist es in die beiden Bereiche Live Sound” und Install Sound” aufgeteilt und damit wesentlich übersichtlicher strukturiert. Mit der neuen, vertikalen Vertriebsstruktur hat jeder Kunde nur noch einen Ansprechpartner für das komplette Markenprogramm von Audio-Technica Deutschland im jeweiligen Segment. Zum Portfolio gehören neben der Eigenmarke auch Allen & Heath, Artnovion, Clear-Com, Martin Audio und Optimal Audio. „Bei Audio-Technica legen wir großen Wert auf eine optimale Kundenbetreuung“, so Jan Saueressig, Director of Sales – Commercial Audio Deutschland. „Die neue Vertriebsstruktur ermöglicht uns, noch effizienter auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren und sie umfassend zu allen von uns vertretenen Marken zu beraten.“

©Audio-Technica

Kontakt für Kunden

Die marktorientierte Umstrukturierung bei Audio-Technica soll die Zusammenarbeit mit den Kunden weiter verbessern. In wenigen Fällen kann es durch die Neuausrichtung zu einem Wechsel des Ansprechpartners kommen.

Zukunftsorientierte Entwicklung

Um den wachsenden Kundenstamm auch in Zukunft betreuen zu können, soll das Audio-Technica-Team in den kommenden Monaten um weitere Spezialisten im Bereich Außendienst und technischer Support erweitert werden. So will Audio-Technica mit der eigenen Marke sowie den Vertriebsmarken Allen & Heath, Artnovion, Clear-Com, Martin Audio und Optimal Audio auch weiterhin der zuverlässige Partner für Bühne, Broadcast und Installation bleiben. „Ich bin sehr stolz auf unser großartiges Team bei Audio-Technica“, betont Matthias Exner, Managing Director von Audio-Technica Deutschland. „Mit der Umstrukturierung stellen wir sicher, dass wir unsere Marken optimal am Markt vertreten können. Wir möchten unsere Kunden bei ihren Vorhaben ideal unterstützen – durch die Umstrukturierung können wir diese Unterstützung noch besser realisieren.“

Anzeige
Relevante Unternehmen