Sonnet präsentiert neue Thunderbolt-Lösungen

Auf der IBC 2023 zeigt Sonnet am Stand 7.D21 unter anderem Erweiterungssysteme für PCIe-Karten, Docking-Stationen und 25-Gigabit-Ethernet-Netzwerkprodukte.

33
Sonnet Twin25G Dual-Port 25GbE Thunderbolt Adapter
Twin25G Dual-Port 25GbE Thunderbolt Adapter ©Sonnet

Das kalifornische Unternehmen Sonnet Technologies zeigt auf dem Branchentreff in Amsterdam eine Vielzahl von Lösungen, mit denen Kreativprofis ihre Arbeitsabläufe optimieren können. Dazu gehören die neuen PCIe-Kartensysteme Echo II DV Module und xMac mini Server DV, die Rackmount-Systeme RackMac Studio und xMac Studio für Apple Mac Studio sowie die drei neuen Dockingstationen Echo 20 Thunderbolt 4 SuperDock, Echo 11 Thunderbolt 4 HDMI Dock und Echo 13 Triple 4K Display Dock. Darüber hinaus stellt Sonnet zwei neue 25 Gigabit Ethernet Netzwerklösungen vor: Den Twin25G Dual-Port 25GbE Thunderbolt Adapter und die Twin25G Dual-Port 25GbE PCIe Card.

Neue PCIe-Kartenerweiterungen für Thunderbolt mit hoher Bandbreite und Multi-Thunderbolt-Bus

Die neuen PCIe-Kartenmodelle mit zwei Steckplätzen – Echo II DV Module und xMac mini Server DV – wurden von Sonnet speziell für die hohen Bandbreitenanforderungen moderner Video-I/O-Karten entwickelt, die mit einem Apple Mac Studio oder Mac mini der M-Serie eingesetzt werden. Jeder PCIe-Kartensteckplatz der neuen Sonnet-Systeme ist mit jeweils einem Thunderbolt-Anschluss des Computers verbunden. Damit werden professionelle Videoerfassungs- und Transkodierungskarten mit der vollen Bandbreite von Thunderbolt unterstützt.

PCIe-Kartenerweiterungssysteme für Mac Studio Computer

Auf der IBC2023 zeigt Sonnet auch seine professionellen Rackmount-Systeme RackMac Studio und xMac Studio für Apple Mac Studio Computer. Beide Produkte sind 3 HE hoch, passen in Standard 19-Zoll-Racks und bieten freien Zugang zu den SD-Kartensteckplätzen sowie den Anschlüssen auf der Vorder- und Rückseite der Computer. Anwender erhalten damit eine platzsparende Workstation für ihre professionellen Video- und Audio-Workflows.

RackMac Studio ist ein kompaktes Rackmount-Gehäuse zur Installation und Sicherung von einem oder zwei Mac Studio Computern. Mit einer Einbautiefe von 9,5 Zoll und festen Gummipuffern, die die Computer während des Transports z.B. in flachen Rackgehäusen sichern, ist RackMac Studio ein robuster Reisebegleiter. Zusätzlich bietet RackMac Studio Platz für kompakte, portable Thunderbolt- oder USB-SSDs (separat erhältlich), die mit den mitgelieferten selbstklebenden Magneten befestigt werden können.

Rackmac & xMac Studio ©Sonnet

xMac Studio besteht aus einem 16,5 Zoll tiefen Rackmount-Gehäuse für einen Mac Studio und einem PCIe-Kartenerweiterungsmodul mit einem, zwei oder drei Steckplätzen. Mit dem xMac Studio können Benutzer Audio-I/O- und DSP-Karten, Videoerfassungs- und Transkodierungskarten sowie andere leistungsstarke PCIe-Karten an ihren Mac Studio anschließen. Der xMac Studio verfügt über verstellbare Erweiterungsschienen für den Einbau in Racks mit einer Tiefe von 16 bis 24 Zoll. Wie beim RackMac Studio können SSDs (separat erhältlich) eingesetzt und magnetisch gesichert werden.

Für jeden das passende Dock

Echo Docks ©Sonnet

Mit den Dockingstationen von Sonnet können Anwender mehrere Peripheriegeräte mit nur einem Kabel an ihre Notebooks, Mini-PCs und All-in-One-Computer anschließen. Auf der IBC zeigt Sonnet drei neue Modelle aus seinem umfangreichen Portfolio. Das Echo 20 Thunderbolt 4 SuperDock bietet neben zahlreichen Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte auch einen internen Slot für eine M.2 NVMe SSD. Das Echo 11 Thunderbolt 4 HDMI Dock ist eine Erweiterung des klassischen Sonnet Docks Echo 11 mit HDMI 2.1 Display und 2,5 Gigabit Ethernet Ports. Das dritte neue Dock – Echo 13 Triple 4K Display Dock – ermöglicht den Anschluss von drei 4K @ 60 Hz HDMI und/oder DisplayPort Monitoren – auch an Computern der Apple M1 und M2 Serie. Mit den Sonnet-Docks können Nutzer mehrere Peripheriegeräte über ein einziges Kabel an ihre Laptops, Netbooks und All-in-One-Computer anschließen.

25 Gigabit Ethernet (25GbE) – Netzwerkprodukte mit MacOS-Kompatibilität

Auf der IBC2023 stellt Sonnet neue 25 Gigabit Ethernet (25GbE) Netzwerklösungen vor: den Twin25G Dual-Port 25GbE Thunderbolt Adapter für Computer mit Thunderbolt 4 oder Thunderbolt 3 Ports sowie die Twin25G Dual-Port 25GbE PCI Express 3.0 Adapterkarte. Mit den kostengünstigen 25GbE-Lösungen von Sonnet können Anwender ihre Computer einfach über ein optisches Kabel mit Hochgeschwindigkeits-Netzwerkinfrastrukturen und Speichersystemen verbinden, die den 25GbE-Standard nutzen. Beide Produkte enthalten SFP28-Transceiver und sind mit Mac, Windows und Linux kompatibel.

Anzeige