RTV Drenthe setzt auf IP-basierte Intercom-Systeme von RTS

Auf dem Weg zur vollständigen IP-Konformität setzt der niederländische Sender RTV Drenthe jetzt auf Intercom-Technologie von RTS.

11
Regie von RTV Drenthe
Regie von RTV Drenthe ©RTS

Der niederländische Fernsehsender RTV Drenthe arbeitet derzeit daran, IP-konform und kompatibel zum Standard SMPTE ST 2110 zu werden. Jetzt wurde die Intercom-Lösung erneuert. RTS Intercom bildet das Herzstück des Systems.

RTV Drenthe ist die regionale öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt für die Provinz Drenthe im Nordosten der Niederlande. Mit dem Ziel, eine zuverlässige und unabhängige Informationsquelle für die halbe Million Einwohner der Provinz zu sein, sendet der Fernsehsender rund um die Uhr ein breites Spektrum an Nachrichten, Musik und Talkshows. Um RTV Drenthe bei der Modernisierung seines Betriebs zu unterstützen, arbeitete der Sender mit dem lokalen RTS-Partner Amptec zusammen und rüstete auf zukunftssichere, erstklassige Intercom-Systeme um.

ODIN Matrix neu in der Regie von RTV Drenthe

Der Regieraum von RTV Drenthe ist nun mit einer ODIN Matrix in einer 48 Port Konfiguration ausgestattet, die als Kommunikationszentrale in einem kompakten 1U Gehäuse dient. Laut RTS war die Wahl von ODIN ausschlaggebend, um RTV Drenthe bei der Migration zu IP-Workflows zu unterstützen. ODIN ermöglicht den Benutzern drei flexible Redundanzoptionen – Backup und Restore, Frame Swap und redundante Frame-Operationen. Die digitale Audiomatrix unterstützt den weit verbreiteten Audio-Netzwerkstandard Dante über OMNEO IP-Networking. Dadurch konnte sie nahtlos in die DHD-Audiomatrix des Senders integriert werden.

Ein zweites Element der Aufrüstung der Regie waren sechs Keypanels der KP-Serie. Diese wurden installiert, um das Produktionspersonal mit klar verständlichem Audio zu versorgen und die Kommunikation zu erleichtern.

ROAMEO als drahtloses Intercom-System

Außerhalb des Regieraums umfasst die Installation auch ein drahtloses Intercom-System auf DECT-Basis von ROAMEO, das ausgewählt wurde, um die Effizienz und Mobilität des Teams zu verbessern. Vier TR-1800 Wireless Beltpacks für das Produktionspersonal wurden mit einem Paar AP-1800 Access Points kombiniert, um eine breite Abdeckung zu erzielen. Auf diese Weise bietet das ROAMEO-System dem Team von RTS Drenthe die Flexibilität, sich frei auf dem Gelände zu bewegen und zu kommunizieren.

Der Sender zeigt sich sehr zufrieden mit den Möglichkeiten, die sich durch die Investition in das Intercom-System ergeben haben und blickt auf die neue Anlage zurück. “Letzten Monat wurde die neue TV-Produktion von RTV Drenthe in Betrieb genommen. Das war ein wichtiger Meilenstein nach Monaten der Forschung, des Designs, des Aufbaus und der Konfiguration”, sagt Martijn Woering, Technologiekoordinator und Projektmanager bei RTV Drenthe. “Das gesamte Team ist von der neuen Technik begeistert.”

Anzeige