Erstes Reply AI Film Festival gestartet

Reply präsentiert das erste Reply AI Film Festival, einen internationalen Wettbewerb, bei dem künstliche Intelligenz (KI) als innovatives Element in der Welt des kreativen Geschichtenerzählens eingesetzt wird.

64
Reply präsentiert das erste Reply AI Film Festival
Reply präsentiert das erste Reply AI Film Festival ©Reply

Unter dem Motto „Synthetic Stories, Human Hearts“ will das neue Reply AI Film Festival menschliche Kreativität und KI kombinieren und so neue Produktionsmöglichkeiten ausloten. Neue Technologien sollen dabei auch für eine verstärkte Ansprache und Integration junger Menschen in die Video- und Filmproduktion sorgen.

Der Wettbewerb steht allen offen, die das Potenzial von KI bei der Erstellung von Drehbüchern, Storyboards, Bildern oder visuellen Effekten ausloten möchten. Noch bis zum 1. Juli 2024 können Originalwerke mit einer Länge von bis zu zehn Minuten über die Anmeldeplattform aiff.reply.com eingereicht werden.

Eine Jury aus Experten für Künstliche Intelligenz und Bildende Kunst bewertet die Beiträge und wählt die zehn besten Kurzfilme in den Kategorien Spielfilm, Pilotfilm, Dokumentarfilm und Experimentalfilm aus. Bisher sind 780 Anmeldungen eingegangen und 1400 Kurzfilme wurden bereits eingereicht. Unter den Experten der Jury befinden sich unter anderem:

  • Rob Minkoff: Regisseur von u.a. „König der Löwen“, „Stuart Little“ sowie ehemaliger Animationskünstler bei Disney, Columbia Pictures.
  • Paul Trillo: bekannt für experimentellen, konzeptionellen und hochtechnischen Filme, „30 Under 30 Film Festival’s Director to Watch“.
  • Vallée Duhamel: Künstlerduo, das sich auf hochwertige Lo-Fi-Videos und Visuals spezialisiert hat und einen experimentellen Ansatz bevorzugt.
  • Filippo Rizzante, CTO von Reply.

Mit Unterstützung von Mastercard werden die Finalisten zu einer Premiere nach Venedig eingeladen, wo ihre Werke gezeigt und die drei Gewinner bekannt gegeben werden. Die Premiere wird gemeinsam von Reply und Mastercard während der 81. Internationalen Filmfestspiele von Venedig organisiert.

Filippo Rizzante, CTO von Reply ©Reply

„Wir leben in einer Zeit, in der hochtechnologische Werkzeuge den Menschen dabei unterstützen, spannende Geschichten zu erzählen und menschliche Erfahrungen und Emotionen eindringlich zu vermitteln. Erst vor zwei Jahren haben wir das Reply AI Film Festival als internen Wettbewerb für unsere Mitarbeiter ins Leben gerufen. Umso mehr freut es uns, dass wir es nun der Öffentlichkeit zugänglich machen und junge, technikbegeisterte Menschen einbeziehen können. Das Festival gibt Talenten die Möglichkeit, aktuelle Technologien kennenzulernen, entsprechende Fähigkeiten zu erwerben und so kreative Geschichten auf eine neue Art und Weise zum Leben zu erwecken“, kommentiert Filippo Rizzante, CTO von Reply.

Das Reply AI Film Festival ist Teil der Reply Challenges, einer Reihe von Technologie- und Kreativwettbewerben, die das Engagement von Reply für die Entwicklung innovativer Bildungsmodelle zeigen. Die Reply Challenges umfassen derzeit eine Community von 150.000 Teilnehmern. Weitere Informationen über das Reply AI Film Festival: aiff.reply.com.

Das italienische IT-Unternehmen Reply ist spezialisiert auf die Konzeption und Implementierung von Lösungen, die auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien basieren. Mit einem Partner-Netzwerk definiert und entwickelt Reply Geschäftsmodelle, die durch KI, Big Data, Cloud Computing, digitale Medien und dem Internet der Dinge ermöglicht werden. Reply bietet Beratung, Systemintegration und Digital Services für Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung.

Anzeige