LANG AG investiert in Arcadia Interkom-Systeme von Clear-Com

Zur Erweiterung des Mietparks hat die Lang AG vier Arcadia Intercom Systeme von Clear-Com erworben. Mit diesem Schritt will das Unternehmen sicherstellen, dass stets die neueste Technologie im Bereich Audio-Visual-Equipment in ausreichender Anzahl für die Vermietung zur Verfügung steht.

27
LANG AG investiert in Arcadia Interkom-Systeme von Clear-Com
©MCI

Das Arcadia Intercom System von Clear-Com ist eine komplette Intercom Matrix, die nur eine Höheneinheit benötigt und gleichzeitig als Sprechstelle fungiert. Es verfügt über acht Vierdraht-Ports, vier Zweidraht-Ports und mehrere RJ45-Ports, an die bis zu 40 Freespeak II oder Edge Beltpacks angeschlossen werden können. Darüber hinaus können bis zu 64 Dante-Ports und alle Helixnet-Geräte angeschlossen werden.

Sven Bauschke, LANG AG: „Mit der Arcadia Zentralstation haben wir ein System gefunden, das wir unseren Kunden bedenkenlos für kleine Intercom-Lösungen am Set anbieten können. Bis zu 7 Kamerazüge können an die Arcadia angeschlossen werden und auch die Dante-Anbindung verleiht dem Intercom-System eine hohe Flexibilität.”

Bis zu 128 Ports flexibel lizenzierbar

Das Arcadia Intercom System kann entweder über einen Browser oder über das Frontpanel bedient und programmiert werden. Das Frontpanel besteht aus einem modern gestalteten, übersichtlichen Panel mit zwei Touchscreens, einem integrierten Headset- und Mikrofonanschluss sowie einem Lautsprecher.

Der Hersteller Clear-Com beschreibt die Arcadia Central Station als skalierbare IP-Plattform, die alle drahtgebundenen und drahtlosen Partyline-Systeme in einem System vereint. Mit bis zu 128 Ports ist das System hoch lizenzierbar und weitere Lizenzerweiterungen sind für die Zukunft geplant. Darüber hinaus ist das System Software-defined upgradeable, d.h. es kann jederzeit durch Software-Updates erweitert werden.

Verkauft wurde das System durch Studio Hamburg MCI. Nicolai Gajek, Sales Manager MCI: „Das Arcadia System kann als Interkom System für z.B. kleine Flightcase Regien verwendet werden. Die Bedienung des Systems ist sehr einfach zu erlernen. Dass Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Durch die Möglichkeit drahtlos Beltpacks und drahtgebundene Systeme in einer Höheneinheit anzubinden ist das Arcadia System konkurrenzlos.“