RTÉ veröffentlicht 5-Jahres-Strategie

Die irische Rundfunkanstalt RTÉ steht vor großen Veränderungen. Nach einer öffentlichen Konsultation hat die öffentlich-rechtliche Anstalt nun eine 5-Jahres-Strategie veröffentlicht.

9
RTÉ Statement of Strategy 2025-2029
RTÉ Statement of Strategy 2025-2029 ©RTÉ

Nach einer breit angelegten öffentlichen Konsultation hat die irische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt RTÉ heute “A New Direction: Statement of Strategy 2025 – 2029” veröffentlicht, das die im November letzten Jahres veröffentlichte strategische Vision von RTÉ weiter ausführt. In “A New Direction: Statement of Strategy 2025 – 2029” wird dargelegt, wie RTÉ in den nächsten fünf Jahren auf die dringende Notwendigkeit reagieren wird, Veränderungen herbeizuführen und das Vertrauen wiederherzustellen, um die Relevanz von RTÉ für die Öffentlichkeit zu gewährleisten. Gleichzeitig hat RTÉ einen neuen Governance-Rahmen veröffentlicht, der dem RTÉ-Vorstand, dem Management, den Mitarbeitern und externen Stakeholdern einen umfassenden Leitfaden für die Governance-Regeln von RTÉ an die Hand gibt.

Die geplante Umstrukturierung von RTÉ trägt den großen Veränderungen in der Medienlandschaft, den sich wandelnden Vorlieben und Verhaltensweisen des Publikums sowie der wachsenden Rolle und Bedeutung der öffentlich-rechtlichen Medien Rechnung.

Der Generaldirektor von RTÉ, Kevin Bakhurst, kommentierte die Vorstellung der Strategie mit den Worten: “Bei dieser New Direction Strategie geht es darum, die Zukunft und die Relevanz eines transformierten RTÉ zu sichern. Es geht darum, einen starken und unabhängigen öffentlich-rechtlichen Dienst zu bieten, der für alle zugänglich ist; es geht darum, eine vertrauenswürdige Organisation zu schaffen, die dem irischen Publikum dient; es geht darum, kreative Ambitionen und digitale Innovationen zu unterstützen; es geht darum, die irische Kultur zu fördern und die Menschen zusammenzubringen; es geht darum, das ganze Land widerzuspiegeln und die Kreativwirtschaft auf der ganzen Insel zu unterstützen. Diese Strategie sieht ehrgeizige Veränderungen in der Art und Weise vor, wie wir dem Publikum etwas bieten, wie wir die Organisation führen, wie wir sicherstellen, dass wir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und wie wir transparent und rechenschaftspflichtig sind. Es ist ehrgeizig – aber es ist machbar. Es ist ein Plan, der auf unseren Grundwerten basiert und nach außen gerichtet ist. Wir sind entschlossen, eine starke, moderne RTÉ aufzubauen, die ihre Rolle im irischen Leben spielt, auf die Irland stolz sein kann und die den Menschen, für die wir da sind, einen besseren Service bietet”.

Fünf strategische Ziele

Die Strategie legt fünf Ziele für RTÉ fest, um die notwendige Umgestaltung der Organisation zu erreichen, zusammen mit den Initiativen, die diese Ziele unterstützen werden, und den Meilensteinen, die RTÉ während der Laufzeit der Strategie erreichen will:

Ziel 1: Das Publikum mit qualitativ hochwertigen und wirkungsvollen Inhalten ansprechen.
Ziel 2: Hervorragende Streaming-Produkte und -Dienste anbieten
Ziel 3: Diversifizierung der Produktion und Unterstützung der Entwicklung des Sektors in ganz Irland
Ziel 4: Sicherstellung eines soliden Finanzmanagements
Ziel 5: Aufbau einer nachhaltigen, vertrauenswürdigen und verantwortungsbewussten Organisation

Weitere Einzelheiten können dem Strategiepapier unter www.rte.ie/newdirection entnommen werden.

Ein reformiertes Modell der öffentlichen Finanzierung

Die Umsetzung der Strategie in den nächsten fünf Jahren hängt von einer Entscheidung der Regierung über die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Medien ab, die voraussichtlich 2024 bestätigt wird. Ein reformiertes öffentliches Finanzierungsmodell wird RTÉ in die Lage versetzen, einen Generationswechsel bei den öffentlich-rechtlichen Medien in Irland herbeizuführen, der RTÉ von einer Rundfunkanstalt zu einem bevorzugten Streaming-Ziel für das irische Publikum macht.

Kevin Bakhurst sagte: “Wir können diesen Plan nicht alleine umsetzen. Es ist allgemein anerkannt, dass die Reform der Finanzierung entscheidend für den Schutz der öffentlich-rechtlichen Medien in Irland ist. Wir werden weiterhin auf die großartige Unterstützung unserer Mitarbeiter, unserer Partner im unabhängigen Sektor und der vielen Organisationen, mit denen wir täglich in ganz Irland zusammenarbeiten, angewiesen sein. Und wir werden das in uns gesetzte Vertrauen zurückzahlen, indem wir eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt schaffen, die für die Zukunft und für unsere Hörerinnen und Hörer gerüstet ist.”

Positive Konsultationen

Der im November 2023 veröffentlichte RTE-Rahmenplan A New Direction (Eine neue Richtung) legte die strategische Ausrichtung und die Vision für eine umgestaltete RTE fest und diente als Blaupause für die vorliegende Strategieerklärung. Es folgte eine Konsultation der Öffentlichkeit, der Mitarbeiter von RTÉ und einer breiteren Gruppe von Interessenvertretern.

Im Großen und Ganzen zeigte die Konsultation, dass die strategische Ausrichtung richtig war, und die Befragungen der Öffentlichkeit, der nationalen Behörden, der Interessengruppen und der Mitarbeiter ergaben einen breiten Konsens über die wichtigsten Punkte:

  • RTÉ sollte eine kleinere Organisation werden, um langfristig finanzielle Stabilität zu erreichen – 71% Zustimmung in der öffentlichen Konsultation
  • Mehr Programme von RTÉ sollten von Mitgliedern des unabhängigen Produktionssektors produziert werden – 63 % Zustimmung in der öffentlichen Konsultation
  • RTÉ sollte weniger Programme in Dublin und mehr außerhalb Dublins produzieren – 72 % Zustimmung in der öffentlichen Konsultation
  • RTÉ sollte mehr in digitale Dienste investieren – 81 % Zustimmung in der öffentlichen Konsultation.
Anzeige