Dyn überträgt Handball-EM 2024

Handball-EM 2024 erstmals in Deutschland: Dyn Media sorgt für umfassende Live-Berichterstattung und Expertenanalysen.

86
Dyn überträgt die Handball-EM in Deutschland
Dyn überträgt die Handball-EM in Deutschland

2024 wird als ein herausragendes Sportjahr in die Geschichte eingehen. Mit der Fußball-EM in Deutschland und den Olympischen Spielen in Paris wird die Handball-EM im eigenen Land zu einem der ersten Höhepunkte. Dyn Media hat angekündigt, dieses Event mit einer umfangreichen Live-Berichterstattung und redaktioneller Begleitung zu präsentieren. Anett Sattler, Stefan Kretzschmar und Pascal Hens führen das Dyn On-Air-Team an, unterstützt von erfahrenen Moderatoren und Kommentatoren wie Finn-Ole Martins, Karsten Petrzika und Markus Götz. Deutschland spielt in Gruppe A gegen Frankreich, Nordmazedonien und die Schweiz. Die genauen Spieltermine und Details finden Interessierte auf der Website von Dyn unter www.dyn.sport/aktion/handball/em-2024.

Marcel Wontorra, COO von Dyn Media, äußert sich dazu: “Alle Spiele live und täglich zwei Studiosendungen mit einem hochkarätigem Dyn Handball-On-Air-Team – das ist eine großartige Nachricht für alle Handball-Fans in Deutschland. Unsere Abonnenten bekommen damit rund um die Uhr Weltklasse-Handball geboten.”

Umfassende Handball-EM-Berichterstattung durch Dyn Media

Dyn wird als einziger deutscher Sender alle 65 Spiele der Handball-EM live und auf Abruf zeigen, wobei mindestens 31 Spiele exklusiv übertragen werden. Die Abonnenten können sich auf ein vollständiges Live-Programm freuen, ergänzt durch die Einschätzungen der Dyn Experten und weiterer hochkarätiger Gäste.

Gruppenphase: Ein intensiver Start

Die Gruppenphase findet vom 10. bis 16. Januar 2024 statt. 24 Teams werden in sechs Gruppen gegeneinander antreten. Dyn plant, zweimal täglich live aus dem Studio zu senden, um den Zuschauern neben den Spielen auch Hintergrundinformationen, Analysen und Expertenkommentare zu bieten.

Die Konferenzen in der Gruppenphase

Drei Konferenzschaltungen am 11., 13. und 15. Januar helfen dabei, den Überblick über die zeitgleich stattfindenden Gruppenspiele zu behalten. Diese Schaltungen werden ebenfalls ab 20:00 Uhr live aus den Arenen übertragen.

Hauptrunde und Finalspiele

Die Hauptrunde findet vom 17. bis 24. Januar statt, mit Mannschaften, die in ihrer Gruppe Platz 1 oder 2 erreichen. Die Finalspiele sind am 26. Januar (Halbfinals) und am 28. Januar (Spiel um Platz 3 und Finale). Dyn wird auch hier mit umfassender Live- und Studioberichterstattung dabei sein.

Tägliche Updates und Abendstudio

Das tägliche EM-Update “Schnelle Mitte” wird um 17:30 Uhr ausgestrahlt, gefolgt von den Live-Übertragungen der Spiele um 17:45 Uhr. Ab 20:00 Uhr bietet Dyn eine Abendstudio-Sendung mit Interviews, Live-Schalten in die Arenen und Einblicken in Beiträge aus den sozialen Medien an.