Genelec mit neuem Top-Standlautsprecher

Im Rahmen seines 45-jährigen Firmenjubiläums präsentiert Genelec das Smart Active Monitoring System 8381A. Der Standlautsprecher mit Adaptive Point Source Design bietet laut Genelec außergewöhnliche Präzision und Räumlichkeit mit konkurrenzloser Tiefbassauflösung, großem Headroom und hochauflösender Abbildung.

85
The new 8381A Adaptive Point Source Main Monitor.
Genelec 8381A Adaptive Point Source Main Monitor ©Genelec

Der 8381A wurde für High-End Musikproduktion, Mastering und audiophile Hörumgebungen entwickelt und ist eine freistehende Full-Range Monitoring Lösung, die sich an jede akustische Umgebung anpassen kann. Audioprofis erhalten mit dem 8381A, so Genelec, akkurateste Mischungen, die sich konsistent auf andere Räume oder Wiedergabesysteme übertragen lassen, während audiophile Hörer jedes Detail und jede Nuance einer musikalischen Darbietung so erleben können, wie es vom Urheber beabsichtigt war.

Als Mitglied der “The Main Ones”-Reihe ist das 8381A-System akustisch bis hin zu den Bassfrequenzen koaxial ausgebildet und stützt sich auf die bewährte Technologie, die für die patentierte und preisgekrönte Genelec “The Ones“-Familie mit Punktschallquellen und das W371A Adaptive Woofer System entwickelt wurde, die ihrerseits zu einem freistehenden Full-Range-Monitorsystem kombiniert werden können. Der 8381A legt die Messlatte jedoch noch höher, da er eine kontrollierte Richtcharakteristik und eine verfärbungsfreie Wiedergabe sowohl auf als auch außerhalb der Hörachse bietet, mit einem ultraweiten Frequenzgang von 20 Hz bis 35 kHz. Darüber hinaus bietet der 8381A mit fast 6 kW Verstärkerleistung und einem erstaunlichen maximalen Schalldruckpegel von 126 dB – dem höchsten Wert, der jemals von einem akustischen Präzisions-Punktschallquellen-Design erreicht wurde – die anspruchsvollsten Funktionen und Spezifikationen aller derzeit erhältlichen Audio-Monitore.

Das Herzstück des 8381A ist ein proprietärer Minimum Diffraction Coaxial (MDCTM)-Mittelton-/Hochtontreiber mit hohem Schalldruck, der – in Kombination mit einer leistungsstarken Genelec DSP-Engine – außergewöhnliche Klarheit, Abbildung und Anpassungsfähigkeit liefert. Dieser MDC-Treiber teilt sich eine gemeinsame akustische Achse mit den vier komplementären 5-Zoll-Kalotten-Treibern des 8381A, die als Mittelton-Transduktionssystem angeordnet sind, und dieses einzigartige Array sorgt in Kombination mit einem nach vorne gerichteten 15-Zoll-Tieftöner für eine außergewöhnlich stabile Richtwirkung, Kontrolle und Ausgewogenheit.

Um die Tieftonwiedergabe des 8381A weiter zu verbessern und zu erweitern, nutzt ein Paar leistungsstarker 15-Zoll-Tieftöner die ursprünglich für den W371A entwickelte adaptive NF-Technologie, die eine hohe Auflösung und ein Höchstmaß an Tieftonkontrolle bietet – trotz der Auswirkungen der Raumakustik. Diese Technologie ermöglicht es dem 8381A, die Leistung sorgfältig auf den Raum abzustimmen und bietet eine flachere, glattere Wiedergabe am Hörplatz, wobei die LF-Abbildung mit dem gesamten Audiobereich kohärent ist. Diese flache und neutrale NF-Wiedergabe minimiert laut Genelec akustische Einkerbungen und reduziert schädliche Reflexionen und Resonanzen an den Wänden, der Decke oder dem Boden des Raums.

Smart Active Monitoring-Familie von Genelec

Als Teil der Genelec Smart Active Monitoring Familie kann sich der 8381A über die GLM-Kalibrierungssoftware intelligent an jede akustische Umgebung anpassen. ©Genelec

Als Teil der Smart Active Monitoring-Familie von Genelec ist das 8381A eng in die GLM-Software von Genelec eingebunden, mit der komplette Genelec Smart Monitoring-Systeme konfiguriert, kalibriert und gesteuert werden können. GLM basiert auf der Erfahrung von Tausenden von Studios auf der ganzen Welt und minimiert den Einfluss des Abhörraums auf den Klang, so dass der Benutzer Mischungen erstellen kann, die sich perfekt auf andere Systeme übertragen lassen, unabhängig davon, ob es sich um ein Stereo-, Surround- oder immersives Format mit hoher Kanalzahl handelt. GLM enthält auch die bahnbrechende GRADE-Raumberichtfunktion, die dem Benutzer eine vollständige Analyse der Leistung seines Raums und Abhörsystems liefert und spezifische Beobachtungen und Ratschläge zu allen akustischen Problemen bereitstellt, die Benutzern und Studiodesignern gleichermaßen helfen, die akustische Behandlung des Raums fein abzustimmen, Monitor- und Hörerpositionen anzupassen und das Bassmanagement zu optimieren.

Der 8381A wurde nach den höchsten Nachhaltigkeits-Standards im Genelec Werk in Iisalmi, Finnland, entwickelt und hergestellt und wird mit einem umfassenden SonicAdvisor Systemkalibrierungs- und Servicepaket geliefert.

“Die Nachfrage nach hochwertigen, freistehenden Full-Range-Monitoring-Systemen wurde durch die außergewöhnliche Resonanz auf die Kombination aus The Ones und W371A deutlich”, kommentiert Genelec-Geschäftsführer Siamäk Naghian. “Es war auch klar, dass die Kunden sich ein freistehendes System wünschten, das noch mehr Headroom und eine größere Tieftonerweiterung bietet. Und obwohl wir weiterhin eine breite Palette an Hauptmonitoren zum Wandeinbau anbieten, sind wir zuversichtlich, dass die Flexibilität und Mobilität eines adaptiven Standsystems wie des 8381A die perfekte Lösung für jeden anspruchsvollen Anwender darstellt, der eine echte Klangreferenz der nächsten Generation sucht.”

Anzeige