Produzentenallianz Werbung mit neuem Vorstand

Die Sektion Werbung der Produktionsallianz hat einen neuen Vorstand. Martin Wolff wurde als Vorsitzender bestätigt, es gibt aber auch neue Mitglieder.

21
Produzentenallianz Logo

In der Sektion Werbung der Produktionsallianz wurde der Vorstand neu gewählt. Martin Wolff, Geschäftsführer und Produzent der Wolff Brothers GmbH, wurde als Vorsitzender bestätigt, Michael Duttenhöfer, geschäftsführender Gesellschafter der TPFilm GmbH, wurde zu seinem Stellvertreter gewählt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 23. April 2024 in Hamburg wählte die Sektion Werbung Martin Wolff, Geschäftsführer der Wolff Brothers GmbH, erneut zu ihrem Vorsitzenden. Zum Stellvertreter wurde Michael Duttenhöfer, geschäftsführender Gesellschafter der TPFilm GmbH, gewählt. Für den Bereich Postproduktion wurde Martin Klauder, Geschäftsführer des Deli Creative Collective, wiedergewählt. Außerdem gehören dem Sektionsvorstand künftig Dagmar Garber, Barbara Kranz und Lutz Müller an. Bereits vor 2 Jahren wurden themenspezifische Fachausschüsse eingeführt. Kooptierte Mitglieder sind Mira Harnischmacher ( Wellbeing), Dimitri Hempel ( Green Production), Rocco Kopecny (Nachwuchs) und Peer Münster (KI).

Ausgeschieden bzw. nicht mehr zur Wahl angetreten sind Jule Behrens, Petra Felten-Geisinger und Johannes Lehmann. Allen wurde für ihr Engagement in der Verbandsarbeit herzlich gedankt. Insbesondere Petra Felten-Geisinger hat durch ihre mehrjährige Mitarbeit im Vorstand, den sie seit 2017 aktiv mitgestaltet hat, wichtige Weichen für die Zukunftsfähigkeit der Verbandsarbeit gestellt.

Björn Böhning, Geschäftsführer und Sprecher des Gesamtvorstandes der Produktionsallianz: „Wir gratulieren allen Gewählten sehr herzlich. Wir freuen uns über die erfahrenen ebenso wie über die neuen Köpfe und die wertvollen Impulse für die Zusammenarbeit. Gemeinsam mit diesem starken Team können wir den komplexen Aufgaben der Zukunft und den Herausforderungen der Transformation unserer Branche solide begegnen.”

Anzeige