Telekom integriert Dyn App auf MagentaTV Endgeräten

Dyn Media vereinbart mit der Telekom eine Kooperation: Ab August wird die Dyn App auf allen neuen Endgeräten von MagentaTV verfügbar sein. Dazu zählen alle aktuell Android-TV-fähigen Endgeräte der Telekom, zum Beispiel der MagentaTV Stick und die TV-Box „MagentaTV One“.

243
Dyn und Telekom kooperieren

Zum Start des Angebots am 23. August zeigt Dyn den Pixum Super Cup zum Auftakt der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Die Kooperation umfasst den gesamten Content von Dyn – dazu gehören neben der Handball-Bundesliga auch die easyCredit Basketball Bundesliga, die Volleyball-Bundesliga und die Tischtennis-Bundesliga sowie internationale Top-Wettbewerbe wie die EHF Champions League im Handball und die Spiele der Basketball Champions League.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit der Telekom den MagentaTV Kunden den Zugang zu allen Inhalten von Dyn zu ermöglichen“, sagt Marcel Wontorra, COO von Dyn Media. „Die Kooperation ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, dem Sport in Deutschland eine größere mediale Bühne zu bieten.“

Mit hohen Produktionsstandards, neuen redaktionellen Formaten und strategischen Kooperationen möchte Dyn Ligen und Vereinen außerhalb des Fußballs zu mehr Reichweite verhelfen und die Wahrnehmung und Wertschätzung ihrer Sportarten erhöhen.

„Ziel von MagentaTV ist es unseren Kunden den umfassendsten und einfachsten Zugang zu allen Livesport Angeboten im Markt zu ermöglichen. Auch neue Partner wie Dyn integrieren wir gerne in unser Angebot, damit wir unseren Kunden die ganze Vielfalt des Sports aus einer Hand bieten können, sagt Telekom-TV-Chef Arnim Butzen.”

Anzeige