Bridge mit Monitoring-Systemen in Köln

Bridge Technologies wird auf der ANGA COM (4. bis 6. Juni) in Köln mit einem Stand vertreten sein und einige Neuerungen seiner Signalüberwachungssysteme präsentieren.

4
Bridge mit Monitoring-Systemen in Köln

Vorgeführt werden soll dort etwa das neue multifunktionale Satellitenmodul VB272 – eine kompakte Lösung mit Dual-Input-Karte zur Überwachung von Distribution, Kontribution und Datenverkehr (Foto). Zusammen mit dem ETR-Analyse-Modul eigne sich diese Lösung für den Einsatz in zentralen Kopfstellen, in Ü-Wagen und Satelliten-Uplink-Stationen.

Außerdem wird Bridge in Köln die neue Analyse App „PocketProbe“ für Android-Systeme vorstellen, mit der sich alle Signalssträe praktisch von jedem Standort aus überwachen lassen. Diese App basiere auf der gleichen Technologie, die auch bei den anderen Messsonden VB1/VB2 und VB3 von Bridge zum Einsatz kommen.

Bridge hat zudem angekündigt, dass alle seine OTT-Monitoring und Analyse-Sonden nun auch den neuen adaptiven Streamingstandard MPEG Dash unterstützen. In Köln will Bridge zudem das Monitoring-System 106VB330 vorführen, mit dem sich eine End-to-End-Steuerung von bis zu 500 Kanälen mit OTT-Diensten überwachen lasse.

Bridge bietet alle Messsonden und Analysesysteme mit der neuen 4.10 Software an, die um einige neue Funktionalitäten und Analysemodule erweitert ist. (5/13)

Anzeige