Las Vegas Raiders setzen auf Vidispine-MAM

Die Las Vegas Raiders, ein Team der US-Amerikanischen National Football League (NFL), setzen zukünftig für ihr Media Asset Management (MAM) auf die Vidispine-Lösungen von Arvato Systems. Damit sollen künftig alle Medien-Workflows optimiert und Cloud-basiert genutzt werden können. Außerdem plant man die Integration weitere Medienservices auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI).

22
Spielstätte der Las Vegas Raiders
Spielstätte der Las Vegas Raiders ©Arvato

Das Silver & Black Productions-Team der Las Vegas Raiders produziert und archiviert eine Vielzahl von Medieninhalten – von Spielmaterial über Spielerreportagen bis hin zu historischen Dokumentationen – die über Rundfunk-, Stadion-, Digital- und Social-Media-Plattformen verbreitet werden. Zur Verwaltung dieser Inhalte waren die Raiders auf der Suche nach einem modernen, flexiblen und Cloud-nativen API-basierten System, das benutzerdefinierte Workflows und Integrationen zur Beschleunigung von Arbeitsabläufen ermöglicht. Außerdem sollte es sich problemlos in andere Anwendungen der Medienproduktion wie Quality Control (QC), Ingest/Playout, Archivierung sowie – ganz wichtig – in die Next Gen Stats-Anwendung der NFL integrieren lassen.

Zudem musste das neue MAM der Las Vegas Raiders die Implementierung des Production Asset Management (PAM) Tools “Helmut” für Adobe Premiere ermöglichen, das von Arvato Systems‘ Partnerunternehmen MoovIT stammt. Weitere Anforderungen waren beispielsweise AWS-Cloud-Funktionen für die On-Premises- oder Hybrid-Bereitstellung (Arvato Systems ist ein langjährigerAWS-Partner) sowie die Möglichkeit künftiger Integration von KI-Mediendiensten wie Gesichtserkennung. 

Regie der Las Vegas Raiders ©Arvato

„Als wir unsere Hauptanforderungen und die Möglichkeiten des Vidispine-Portfolios betrachteten, war die Wahl klar”, so Brad Phinney, Vice President Media & Entertainment, Las Vegas Raiders. “Das Vidispine-System erfüllt alles, was wir heute brauchen, ist aber auch für künftige Entwicklungen und Funktionen gerüstet. Die Zusammenarbeit mit einem Anbieter, der Erfahrung mit den Anforderungen von Sportmedien und speziell der NFL hat, war ein großer Pluspunkt.” 

Kurt Krinke, Vice President North America Sales für das Vidispine-Portfolio, ergänzt: “Wir freuen uns sehr, dass sich die Raiders für unsere Lösung entschieden haben. Uns alle macht das wirklich stolz und wir freuen uns darauf, eine langfristige Beziehung mit dem Team aufzubauen und dieses Projekt zu einem Erfolg zu machen.”

Das Vidispine-Team ist auf der NAB 2023 am Arvato Systems Stand W2224 präsent.

Relevante Unternehmen