Namibian Broadcasting Corporation (NBC) setzt auf Lawos IP-Equipment

Die Namibian Broadcasting Corporation (NBC) hat jetzt IP-basiertes Lawo-Equipment installiert, darunter Diamond-Mischpulte und Power Cores.

21
Studio 4a der Namibian Broadcasting Corporation (NBC) mit Lawos diamond Audio-Mischpult
Studio 4a der Namibian Broadcasting Corporation (NBC) mit Lawos diamond Audio-Mischpult ©Lawo

Die 1979 als South West African Broadcasting Corporation gegründete und 1990 in Namibian Broadcasting Corporation umbenannte NBC hat sich bei der Erneuerung ihrer Audio-Infrastruktur für IP-basiertes Lawo-Equipment entschieden. Der südafrikanische Lawo-Partner Broadcast & Installation Engineering (B&I) übernahm die Systemintegration und Projektkoordination.

Jedes der vier neu gestalteten NBC-Radiostudios wurde mit einem Lawo diamond Broadcast-Pult ausgestattet. Die vielseitige und leicht konfigurierbare diamond-Konsole basiert auf dem Power Core, Lawos skalierbarer High-Density I/O-, Misch-, Bearbeitungs- und Routing-Engine, die das Rückgrat einer robusten Audio-Infrastruktur bildet. Diese Kombination bietet ein Feature-Set mit mehreren RAVENNA/AES67- und MADI-Schnittstellen, modularen Mikrofon-, Line-, AES3-, GPIO- und DANTE-Schnittstellen sowie umfangreichen DSP-Funktionen.

Darüber hinaus bietet die VisTool-Software von Lawo eine audiovisuelle Visualisierung und Steuerung in Echtzeit, um die Effizienz der Arbeitsabläufe und die Bedienbarkeit zu verbessern. Mit seiner intuitiven grafischen Oberfläche vereinfacht VisTool Steuerungs- und Überwachungsaufgaben.

Die Installation des IP-basierten Audio-Equipments von Lawo stellt für NBC einen wichtigen technologischen Meilenstein dar und stärkt Lawos Position als weltweiter Anbieter von Audio-Infrastrukturlösungen.

Anzeige