AzamTV investiert in AÜ-Technik von Broadcast Solutions

Broadcast Solutions hat die in Tansania ansässige Produktionsfirma AzamTV mit einer Reihe von Werkzeugen für die Außenproduktion ausgestattet.

54
Broadcast Solutions stattet AzamTV mit einer ganzen Reihe neuer Außenproduktionstools aus
Broadcast Solutions stattet AzamTV mit einer ganzen Reihe neuer Außenproduktionstools aus ©Broadcast Solutions

Broadcast Solutions hat einen großen Ü-Wagen, Rüstwagen, Flyaway-Kits, VAR-Vans und Satellitensysteme an Azam Media Ltd. geliefert. Die Ausrüstung ermöglicht es Azam, Produktionen in ganz Afrika durchzuführen. Azam Media Ltd, bekannt als AzamTV, mit Sitz in Dar es Salaam, Tansania, bietet eine breite Palette von Sport-, Nachrichten- und Unterhaltungsprogrammen in ganz Afrika an.

„Das starke Wachstum unseres Geschäfts, insbesondere im Bereich der Sportrechte, bedeutete, dass dies der richtige Zeitpunkt für diese große Investition war.”

Raghvendra Tiwari, Leiter der Technikabteilung bei Azam Media

Das gemeinsame Projekt von Broadcast Solutions und AzamTV umfasste den Bau eines Übertragungswagens mit 12 Kameras. Broadcast Solutions integrierte einen Ross Produktionsmischer und Router, EVS XT-GO Replay Systeme und ein Lawo mc236 Audiomischpult, eines der modernsten auf dem afrikanischen Kontinent, in den Ü-Wagen. Der Auftrag umfasste auch 12 Sony HDC 3100 Kameras mit Canon Objektiven sowie 2 Dream Chip Mini Kameras für POV-Anwendungen.

Blick ins Innere des 12-Kamera Übertragungswagens ©Broadcast Solutions

Im Rahmen desselben Auftrags wurden auch drei Flight-Case-Produktionskits geliefert. Diese sind für fünf Kameras ausgelegt und werden für die Berichterstattung über lokale Fußball-Ligen eingesetzt. Das kompakte Design der Flight-Case-Kits beinhaltet auch Newtek 3PLAY Replay-Server, um sicherzustellen, dass die Berichterstattung auf dem neuesten Stand ist.

Drei C-Band Flyaway-Satelliten-Uplink-Systeme sind Teil der Lieferung, um Verbindungen von und zu abgelegenen Standorten zu ermöglichen. Darüber hinaus hat Broadcast Solutions einen speziellen VAR-Van (Video Assistant Referee) inklusive Zugang zu den EVS-Servern entwickelt und gebaut. Der VAR-Van entspricht den FIFA-Standards, um die wachsende Zahl von zertifizierten VAR-Offiziellen in der Region zu unterstützen.

AzamTV bestellte auch drei Flight-Case-Produktionskits ©Broadcast Solutions

„Wir haben uns mehrere Systemintegrationsunternehmen in Europa und Afrika angesehen, und Broadcast Solutions hat unsere Bedürfnisse verstanden und eine starke und für unsere Ansprüche passende Lösung vorgeschlagen. Sie haben einen guten Ruf in Afrika, nicht nur für die gelieferte Qualität, sondern auch für den fortlaufenden Support, und dies hat sich als eine ausgezeichnete Partnerschaft erwiesen”, sagt Raghvendra Tiwari, Leiter der Technikabteilung bei Azam Media.

Bildtechniker können die 12 Sony HDC 3100 Kameras im neuen Ü-Wagen bequem aussteuern ©Broadcast Solutions

Wladislaw Grabowski, Geschäftsführer/COO bei Broadcast Solutions, fügt hinzu: „Obwohl wir eine Reihe von ‚Standard‘-Designs für Übertragungswagen haben, ist jede Produktionsfirma anders. Sie benötigen spezifische Funktionalitäten, um ihren Markt zu bedienen; sie haben unterschiedliche Arbeitsabläufe und unterschiedliche Vorlieben bei der maßgeblichen technischen Ausstattung. Wir können all unser Wissen und unsere Erfahrung nutzen, die spezifischen Anforderungen schnell verstehen und schnell bauen und liefern. Dies war wieder ein tolles Projekt für uns mit einer schnellen Umsetzung und einem zufriedenen Kunden.“

Der neue Ü-Wagen, der Support-Truck, die Flight-Case-Produktionssets und der VAR-Van wurden in den Werkstätten von Broadcast Solutions in Bingen am Rhein gebaut. Alle Systemintegrationen, Verkabelungen, Tests und Inbetriebnahmen wurden im Headquarter abgeschlossen, bevor sie nach Tansania verschifft wurden.

Relevante Unternehmen