Broadcast Solutions baut IP2 für SuperSport

Broadcast Solutions erstellt den neuen All-IP-Übertragungswagen IP2 für den südafrikanischen Broadcaster SuperSport, ein kompaktes Modell mit fortschrittlicher Technologie.

225
IP2 Ü-Wagen von SuperSport
Innenansicht des neuen IP2 Ü-Wagen von SuperSport ©Broadcast Solutions

Broadcast Solutions, ein bedeutender Systemintegrator im europäischen Broadcast- und Medienbereich, hat kürzlich den zweiten All-IP-Übertragungswagen für den südafrikanischen Broadcaster SuperSport fertiggestellt. Dieses neue Modell, IP2 genannt, ist eine kleinere Version des früheren IP1, der Mitte 2023 an SuperSport ausgeliefert wurde.

Etwas kürzer als der Vorgänger IP1, aber mit der gleichen DNA. ©Broadcast Solutions

Technische Spezifikationen des SuperSport IP2

Der IP2 teilt viele der technischen Spezifikationen mit seinem Vorgängermodell. Dazu zählen hochwertige Produktionstools wie ein Sony XVS 9000 4 M/E Mischer, ein Calrec Artemis Audiomixer mit 64 Fadern und EVS Replay Server. Die Kameraausstattung umfasst Sony 3500 Ultra HD-, 5500 Super-Motion- und 4800 Ultra-Motion-Kameras. Die Konnektivität basiert auf dem SMPTE ST 2110-Standard, unterstützt durch Imagine Communications SNPs für SDI/IP-Konvertierung, Videoverarbeitung und Multiviewing.

Calrec Artemis Audiomixer mit 64 Fadern ©Broadcast Solutions

IP2: Die Prinzessin zur Königin

Prishen Govender, Senior Manager Technical Broadcasting – Outside Broadcast Services bei SuperSport, erläuterte die Notwendigkeit des neuen Fahrzeugs: „IP1 – wir nennen ihn ‚The Queen‘ – wurde für die hochkarätigsten Veranstaltungen in unserem Sportkalender entwickelt. Wir haben schnell gemerkt, dass wir eine leicht verkleinerte Version brauchen. IP2 – ‚The Princess‘ – funktioniert auf die gleiche Weise, ist aber nur etwas kleiner.“

Im Vergleich zum IP1, der ebenfalls von Broadcast Solutions gebaut wurde, ist der IP2 mit einer Länge von 4,5 Metern besser für Orte geeignet, an denen der größere IP1 physisch nicht einsetzbar wäre. Ein Beispiel für eine solche Anwendung ist die Sunshine Golf Tour, bei der ein größerer LKW Probleme bei der Zufahrt zu den Golfplätzen haben könnte.

Viel Platz auf beiden Seiten – rechts für die EVS-Operatoren und links an der Sony-Regie ©Broadcast Solutions

SuperSport setzt auf hi human interface

SuperSport nutzt das von Broadcast Solutions entwickelte hi human interface System als Standard. Dieses System bietet eine leistungsfähige Steuerungsebene für eine automatische Erkennung und einfache Konfiguration aller Systeme sowie eine intuitive Benutzerumgebung. Eine Besonderheit ist die nahtlose Verbindung zwischen IP1 und IP2, die es ermöglicht, beide Systeme bei großen Produktionen als eine Einheit zu nutzen.

Auch bei diesem IP2-Projekt verbaut Broadcast Solutions wieder die eigene Steuerungsebene hi human interface ©Broadcast Solutions

Govender von SuperSport betonte die positiven Auswirkungen des IP1 auf ihre Produktionsabläufe und die Entscheidung, sofort einen zweiten Truck zu bauen: „Das Fahrzeug hat sich sofort positiv auf unsere Produktionsabläufe ausgewirkt, sodass wir die mutige Geschäftsentscheidung getroffen haben, sofort einen zweiten Truck zu bauen, und wieder einmal hat Broadcast Solutions unsere sehr spezifischen Anforderungen erfüllt. Wir können es kaum erwarten, IP2 nach Südafrika zu bringen und in Betrieb zu nehmen.“

Sascha Franke, Director of Project Delivery bei Broadcast Solutions, äußerte sich ebenfalls zum neuen Projekt: „Der Folgeauftrag, der so schnell eingeht, ist ein großer Vertrauensbeweis für unsere Fähigkeiten im Systemdesign sowie für unseren Anspruch, absolut hohe Qualität zu liefern. Mit einer All-IP-Infrastruktur können wir den Platzverbrauch im Rack auf ein Minimum reduzieren und so viel Raum wie möglich für den Komfort der Teams schaffen. Selbst in dieser kleineren Einheit kann SuperSport problemlos ein großes Team unterbringen.“

Der IP2 wurde in der Hauptniederlassung von Broadcast Solutions in Bingen am Rhein gebaut. Weitere Informationen über Broadcast Solutions und hi human interface finden Sie unter www.broadcast-solutions.de und www.hi-app.io.

Anzeige