L-Mount jetzt für DJI Ronin 4D verfügbar

Die DJI Zenmuse X9, die Kamera am Kamerasystem Ronin 4D, ist jetzt mit einer neuen L-Mount Unit erhältlich und so noch besser mit verschiedenen Kameraobjektiven kompatibel. Dank einer Partnerschaft mit Leica und dem Beitritt zur L-Mount Alliance im Jahr 2022, können Objektive von anderen Mitgliedern der Alliance an der Zenmuse X9 verwendet werden.

10
L-Mount jetzt für DJI Ronin 4D verfügbar
Der L-Mount ist jetzt für die Zenmuse X9 erhältlich ©DJI

Der L-Mount-Standard ist ein System, das von Leica für den Einsatz in spiegellosen Kameras entwickelt wurde. Mitglieder der L-Mount Alliance nutzen den Standard, um kompatible Produkte herzustellen, die einheitlich miteinander funktionieren. Durch die neue L-Mount Unit erreicht die DJI Zenmuse X9 Kamera des Ronin 4D die gleiche Kompatibilität mit L-Mount-Objektiven wie mit DJI eigenen DL-Mount-Objektiven. Dies ermöglicht eine einfache Verwendung des LiDAR-Fokussierungssystems, einschließlich Autofokus, manuellem Fokus und automatisiertem manuellem Fokus.

Die X9 L-Mount Unit bietet auch Zugang zu anderen Standards der L-Mount Alliance:

  • Anschlussdurchmesser von 51,6 Millimetern für die Kompatibilität mit Vollformat- und APS-C-Objektiven
  • Der kurze Flanschabstand von 20 Millimetern sorgt für einen geringen Abstand zwischen Objektiv und Sensor für eine kompakte Kamerakonstruktion
  • Bajonett aus rostfreiem Stahl mit vier Flanschsegmenten, um ein Verkanten zu verhindern und eine sicherere und präzisere Objektivmontage zu gewährleisten.
  • Standardisierter L-Mount-Kontaktstreifen sorgt für zuverlässige elektronische Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera

Die DJI Zenmuse X9 L-Mount Einheit ist ab sofort zu einem Preis ab 409 EUR erhältlich.