Theater Erfurt erneuert Lichttechnik mit ETC ArcSystem

Das ETC ArcSystem, eine LED-Leuchte für mittlere bis große Distanzen, war die erste Wahl bei der Erneuerung der Lichttechnik im Theater Erfurt.

30
Theater Erfurt mit neuer ETC-Lichttechnik
Theater Erfurt mit neuer ETC-Lichttechnik ©ETC

Das Theater Erfurt steht für anspruchsvolles Musiktheater und bereichert mit Opern, Musicals und Konzerten das kulturelle Leben der Thüringer Landeshauptstadt. Die 800 Plätze des Hauptspielhauses bieten beste Sicht und exquisiten Klanggenuss. Jetzt hat auch die Lichttechnik in dem 2003 eröffneten Theaterneubau nachgelegt – mit ETC ArcSystem LED-Beleuchtung.

Bislang waren PAR-Scheinwerfer von ETC mit konventionellen Halogenlampen in den Deckenbalken installiert. Sie sorgten für ein gleichmäßiges, warmes Licht. Um das Haus nun nachhaltiger und energiesparender aufzustellen, entschied sich die technische Leitung des Theaters Erfurt für die Umrüstung auf moderne LED-Technik. „Wir waren bei Aufgabenstellung eingebunden und haben technische Lösungsansätze vorgestellt“, sagt Mathias Meyer, Chef der in Chemnitz ansässigen Theater-Architekturlicht Chemnitz GmbH (TAL Chemnitz GmbH).

©ETC

Die Wahl fiel schließlich auf ArcSystem Pro Four-Cell Round-LED-Scheinwerfersysteme von ETC. Aus zwei Gründen, wie Meyer sagt: „Zum einen wegen der extrem hohen Lichtqualität. Es ist dem Licht der vorher installierten Halogenlampen absolut ebenbürtig.“ Eine Meinung, die in dem renommierten Haus übrigens geteilt werde, wie Meyer weiß: „Helligkeit und Farbwiedergabe entsprechen voll und ganz den Vorstellungen der Technischen Direktion und der Musiker.“
Der zweite Pluspunkt: die komfortable Verarbeitung und das geringe Gewicht der ArcSystem Pro Four-Cell Round: „Es fielen bei der Installation der LED-Systeme keinerlei Holzarbeiten an, da die vorhandenen Aussparungen in den Deckenelementen verwendet werden konnten. Das war ein gravierender Vorteil.“

Ressourcenschonende Effizienz zeige sich aber auch noch in weiteren Bereichen: „Mit der neuen LED-Beleuchtung sinkt der Energieverbrauch um rund 80 Prozent“, sagt Meyer, „außerdem vermindern sich die thermische Belastung des Raumes und – ganz erheblich – die Wartungskosten.“ Für das Tüpfelchen auf dem „i“ sorge schließlich das kundenfreundliche Qualitäts-Versprechen von ETC: „Zehn Jahre Garantie auf das LED-Modul! Einem langfristigen Einsatz steht nichts mehr im Wege.“ Angesteuert werden die ArcSystem-Scheinwerfer über eine kabelgebundene DMX-Verbindung.

Über ArcSystem Pro Four-Cell Round

ArcSystem Pro Four-Cell ©ETC

Der ArcSystem Pro Four-Cell Round ist ein stufenlos dimmbarer Scheinwerfer für mittlere bis große Distanzen. Der runde Scheinwerfer verfügt über mehrere Aufhängungsoptionen und erzeugt hochwertiges Licht – einschließlich der optionalen Fade-to-Warm-Technologie, die Glühlampen imitiert. Die Pro Four-Cell Round verfügt über ein integriertes Netzteil und kann direkt an eine 100-240 V Stromversorgung angeschlossen werden. Die Intensitätssteuerung erfolgt über eine direkte, kabelgebundene DMX-Verbindung zu den RJ45/etherCON-Anschlüssen der Leuchte, eine erweiterte Konfiguration ist über RDM möglich.

Anzeige