Ci Media Cloud von Sony: Neue Funktionen für KMUs

Ci Media Cloud, eine Sony-Lösung, bietet KMUs der Medienbranche neue, maßgeschneiderte Funktionen für effektives Datenmanagement.

17
Neues
Neues "Business"-Produkt in der Ci Media Cloud ©Sony

Ci Media Cloud von Sony, bekannt für ihre cloud-basierte Medienverwaltungs- und Kollaborationslösung, hat ihr Angebot erweitert. Die Plattform richtet sich nun auch an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Medienbranche. Der neu eingeführte ‚Business-Plan‘ soll die bestehenden Funktionen von Ci Media Cloud optimieren und erweitern. Er umfasst Features wie Ci Transfer, eine neue Desktop-App zur Datenübertragung, und verbesserte Unterstützung für Dolby Atmos-Audiodateien. Zielgruppe sind Medienschaffende und Content-Produzenten, die dadurch ihre Abläufe in der Postproduktion effizienter gestalten können

“Der neue ‚Business Plan‘ ist auf die Anforderungen und das Budget kleiner und mittlerer Medienunternehmen zugeschnitten. Und die neue umfangreiche Desktop-App sowie Dolby Atmos-Audio-Funktionalität für immersiven, authentischen Sound machen unsere Ci Media Cloud noch zugänglicher, benutzerfreundlicher und leistungsfähiger.”

David Rosen, Vice President of Cloud Applications and Services, Sony Electronics

Business-Plan für Medienteams

Der ‚Business Plan‘ ist oberhalb der ‚Free‘-, ‚Pro‘- und ‚Team‘-Pläne angesiedelt und unterhalb der anwendungsspezifischen ‚Enterprise‘- und ‚Enterprise+‘-Angebote für größere Unternehmen. Er wurde speziell für einzelne Medienschaffende, Content-Produzenten oder Organisationen mit mehreren Teams entwickelt. Für rund 250 Euro im Monat bietet der Plan eine unbegrenzte Anzahl von Projektordnern (Workspaces) sowie 1 TB aktiven und 4 TB Archivspeicher. Nutzer können bis zu 500 GB Daten pro Monat übertragen. Der Plan beinhaltet auch erweiterte Funktionen wie individuelles Branding und Nutzeranalysen.

Ci Transfer-Screenshot ©Sony

Ci Transfer Desktop App und Sidecar Ingest Workflow

Die Einführung von ‚Ci Transfer‘, einer Desktop-App für Mac- und PC-Geräte, ermöglicht Hochgeschwindigkeitsübertragungen von und zur Ci Media Cloud. Die App ist für die Verarbeitung großer Datenmengen optimiert und bietet Funktionen wie das Anhalten und Fortsetzen von Übertragungen sowie die Priorisierung dringender Dateien.

Für größere Organisationen kann die Ci Transfer App mit einem neuen Sidecar Ingest Workflow kombiniert werden – zum Beispiel für die Migration von Archivbibliotheken. Medienbibliotheken können so ohne Verlust der Sidecar-Metadaten verschoben werden. Durch das Hochladen von JSON-Dateien mit Mediendateien verknüpft die Ci Media Cloud die Metadaten automatisch mit den Mediendateien. Ci Transfer steht allen Ci-Nutzern zum kostenlosen Download zur Verfügung. Der Sidecar Ingest Workflow ist eine Autorisierungsfunktion für Unternehmenskunden.

Ci Media Cloud: Unterstützung von Dolby Atmos

Ein weiteres neues Feature ist die Unterstützung für Dolby Atmos in Video- und Audiodateien. Nutzer können diese Dateien hochladen und im Ci Player abspielen. Die Integration mit Dolby.io erlaubt die Unterstützung von ADM, BWF und Atmos-Audio. Mit dem integrierten Medienanalysewerkzeug können Benutzer Audiosignale wie LUFS und True Peak visuell überprüfen. Dies ermöglicht Kreativ- und Qualitätssicherungs-Teams das Arbeiten mit immersiven Inhalten.